Social Media

Suchen...

Blaulicht

78-Jähriger leblos am Hauptbahnhof aufgefunden – bisher keine Anhaltspunkte für eine Straftat

Foto: TV7NEWS, Festim Beqiri

Osnabrück. Am Mittwochnachmittag wurden auf dem Gelände des Osnabrücker Hauptbahnhofes umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt, nachdem am Morgen (gegen 10 Uhr) eine leblose Person auf einem Bahnsteig aufgefunden wurde.

Die daraufhin eingeleiteten intensiven Ermittlungen ergaben keine Anhaltspunkte für eine Straftat. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 78 Jahre alten Mann.

PM/Polizei Osnabrück


Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Impfunwillige Bürgerinnen und Bürger müssen nach Meinung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble Einschränkungen ihrer Freiheitsrechte in Kauf nehmen. Dem Berliner “Tagesspiegel” sagte der CDU-Politiker,...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 20.09. – Belm...

Lokales

Osnabrück. Die 7-Tages Inzidenz der Corona-Neuinfektionen liegt in der Stadt Osnabrück weiterhin über 50. Im Landkreis liegt sie zwar darunter, aber noch nicht für...

Blaulicht

Osnabrück. Um 15:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Osnabrücker am Samstagnachmittag mit seinem Fahrrad die Sedanstraße in stadtauswärtige Richtung, er benutzte den Fahrradweg. An der...

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am späten Sonntagabend verursachte ein Falschfahrer auf der A33 zwischen Georgsmarienhütte und Osnabrück einen schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Nach...

Blaulicht

Osnabrück. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 17:50 Uhr im Bereich der Innenstadt. Am Domhof, auf dem Theatervorplatz, holte ein 80-jähriger Osnabrücker...

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Lokales

Osnabrück. Die Straße An der Blankenburg ist seit heute, 20. September, bis voraussichtlich zum 30. März voll gesperrt. Hintergrund sind umfangreiche Arbeiten eines Investors...

Anzeige