Social Media

Suchen...

Lokales

Osnabrücker Wirtschaftspreis 2021 – “Beständig innovativ” im Zeichen der Corona-Pandemie

Foto: WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH

Osnabrück. Ein starker Mittelstand und die lokalen Unternehmen prägen das Leben und Stadtbild in Osnabrück. Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, sichern Arbeitsplätze und beweisen Mut zu Innovationen und neuen Wegen. Diese Qualitäten waren im Jahr 2020 und den ersten Monaten des Jahres 2021 in besonderem Maße gefragt, um eine Krise ungeahnten Ausmaßes zu überstehen.

Das soll sich auch in der diesjährigen Verleihung des Osnabrücker Wirtschaftspreises niederschlagen. Daher stellt der Verein für Wirtschaftsförderung in Osnabrück e.V. (VWO), der den Preis in diesem Jahr zum achten Mal verleiht, den Wirtschaftspreis unter das Motto „BESTÄNDIG INNOVATIV“ und führt ein zusätzliches Bewertungskriterium für die Jury ein: Auch ein „aktives, erfolgreiches Krisenmanagement im Rahmen der Corona-Pandemie“ wird bei der Beurteilung der nominierten Unternehmen bewertet werden.

Die Kriterien

Eine unabhängige und sachverständige Jury mit Mitgliedern der Osnabrücker Wirtschaft wählt den Träger des Osnabrücker Wirtschaftspreises 2021 aus. Sie bewertet folgende Kriterien:

  • Umsetzung von technischen und betrieblichen Innovationen
  • getätigte Investitionen am Standort Osnabrück
  • Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Umsetzung von Kooperationen zwischen Unternehmen mit Hochschul- und Forschungseinrichtungen
  • soziales und gesellschaftliches Engagement am Standort Osnabrück
  • aktives, erfolgreiches Krisenmanagement im Rahmen der Corona-Pandemie

Die Nominierungsphase

Zuvor ist jedoch die Öffentlichkeit gefragt. Bis zum 15.07.2021 können alle Osnabrückerinnen und Osnabrücker Unternehmen für den Wettbewerb nominieren. Einzige Bedingung: Der Firmensitz der Nominierten muss in Osnabrück liegen oder das Unternehmen muss eine rechtlich selbständige Niederlassung in Osnabrück haben. Dazu reicht eine Mail mit einer Kurzbegründung und dem Namen des Unternehmens sowie den Kontaktdaten des Nominierenden an die Wirtschaftsförderung Osnabrück (Frau Wiebke Vollbrecht, vollbrecht@wfo.de), die mit der Durchführung beauftragt ist. Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Online-Nominierung gibt es auf www.osnabruecker-wirtschaftspreis.de.

Wettbewerb und Preisverleihung

Unmittelbar nach Ablauf der Nominierungsfrist erhalten die vorgeschlagenen Unternehmen die offiziellen Bewerbungsunterlagen. Diese werden von den Unternehmen ausgefüllt und bis zum 31.08.2021 bei der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH eingereicht. Nach Entscheidung der Jury werden die Preisträger im Herbst benachrichtigt. Die Preisverleihung findet dann am 04.11.2021, sofern es die aktuelle Lage erlaubt, in der OsnabrückHalle statt.

„Bereits im vergangenen Jahr haben wir die Osnabrücker Unternehmen dazu aufgerufen, uns ihre Wege und Konzepte aus der Krise einzureichen und darzulegen, damit wir sie anderen Unternehmen aus Osnabrück zugänglich machen können“, erläutert VWO-Vorsitzender Niklas Sievert. „Eine Reihe Unternehmen sind diesem Aufruf gefolgt und haben uns damit in der Idee für den diesjährigen Wirtschaftspreis bestärkt.“ In welcher Form die Preisverleihung schließlich stattfindet, ist dabei noch offen. „Selbstverständlich hoffen wir darauf, dass der Osnabrücker Wirtschaftspreis in einer Präsenzveranstaltung mit Strahlkraft verliehen werden kann“, sagt WFO-Geschäftsführer Ralf Minning. „Doch das ist natürlich abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie. In jedem Fall freuen wir uns auf zahlreiche Nominierungen, denn an einer großen Zahl innovativer Unternehmen mangelt es in Osnabrück sicherlich nicht“, bekräftigt Minning.

PM/WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Auf halber Strecke zwischen Wellingholzhausen und Altenmelle kam am frühen Samstagabend (18:55 Uhr) ein Seat Arosa nach rechts von der Fahrbahn ab und...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 02:30 Uhr meldeten Zeugen am Sonntagmorgen einen Schwerverletzten auf der Pagenstecherstraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Zeugen und Ersthelfer um einen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen, gegen 9.13 Uhr, befuhr ein Unbekannter mit seinem weißen Peugeot die Autobahn 1 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und...

Lokales

Osnabrück. Am 30. Oktober lädt Osnabrück zum Moonlight Shopping ein. Stimmungsvolle Lichter und Musik inklusive Kinderprogramm können die Gäste in der Innenstadt erleben. Mittelpunkt...

Blaulicht

Osnabrück. Zu einem Einbruch wurde die Polizei am Samstagmorgen gegen 02:35 Uhr in die Bramstraße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Funkstreifen verließ gerade eine...

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält rasche Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus vor allem für ältere Menschen über 70 Jahren für dringend geboten. Man sehe...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 25.10. – Bad...

Blaulicht

Melle. Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Altenmeller Straße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Rennrad- und einem Motorradfahrer. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen...

Anzeige