Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

35-jährige Osnabrückerin begeht Leistungsbetrug in Höhe von 31.530 Euro

Symbolfoto: ots, Polizei Osnabrück

Osnabrück. Das Amtsgericht Osnabrück verurteilte eine 35-jährige Frau wegen des Leistungsbetruges zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr. Die Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Wie die Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Osnabrück ermittelten, bezog die inzwischen rechtskräftig Verurteilte Hartz-IV-Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch. Sie ging einer Tätigkeit nach, die sie dem Jobcenter Osnabrück nicht mitgeteilt hatte. Durch ihre Einkünfte aus der Erbringung von Dienstleistungen über das Internet konnte sie im Zeitraum von Mai 2014 bis September 2017 insgesamt 31.530,56 Euro an Arbeitslosengeld II zu Unrecht kassieren.

Die Ermittlungen führten schließlich zur Anklageerhebung wegen Betruges nach § 263 Abs. 1 Strafgesetzbuch durch die Staatsanwaltschaft Osnabrück.

Die Leistungsempfängerin hätte den Leistungsträger sofort benachrichtigen müssen, als sie die Tätigkeit aufnahm. Das hatte sie trotz entsprechender Hinweise nicht getan.

“Neben der Freiheitsstrafe muss die Verurteilte die zu viel erhaltenen Beträge selbstverständlich an den Leistungsträger zurückzahlen”, so Leon-Marvin Freitag, Pressesprecher des Hauptzollamts Osnabrück.

PM/Hauptzollamt Osnabrück

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ermöglicht die Nutzung der Luca-App in den Bussen. Die VOS-Partner statten ihre Busse sukzessive mit entsprechenden QR-Codes aus. Anders...

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und berichtete von einem Unfall in der Birkenallee. Ein...

Blaulicht

Osnabrück/Bissendorf. Bei den gestrigen Überprüfungen des gewerblichen Güterverkehrs an der Autobahn 30 bei Bissendorf hatten die Polizisten der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Osnabrück mal...

Blaulicht

Bramsche. Am Mittwochmorgen ist es auf der A1, kurz vor der Ausfahrt “Bramsche”, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.40 Uhr war ein 46-Jähriger...

Lokales

Osnabrück. Klassiker und aktuelle Oscar-Blockbuster auf 130 Quadratmeter großer Leinwand – „Nomadland” macht den Aufschlag Tolle Neuigkeiten für Kino-Fans: Auf dem Gelände der Halle...

Lokales

Osnabrück. Landrätin Anna Kebschull hat dem Personal der Schnelltestzentren im Landkreis Osnabrück in einem offenen Dankesbrief für das Engagement gedankt: „Es ist nicht selbstverständlich,...

Lokales

Osnabrück. Im Zoo Osnabrück sind Jungtiere bei den Bisons und Zwergziegen zur Welt gekommen. Die Jungtiere erkunden bereits munter ihre Umgebung und ermöglichen den...

Lokales

Rulle. Wer mit seinem Elektroauto in Wallenhorst unterwegs ist, kann nun auch in Rulle Strom tanken. Dort wurde auf den öffentlichen Stellplätzen nahe des...

Advertisement