Social Media

Suchen...

Lokales

Stadt Osnabrück informiert Eigentümer und Vermieter über Zuschüsse

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa eine Stunde.

Am Dienstag, 20. April, geht es für Vermieterinnen und Vermieter ab 17 Uhr um die Förderung sogenannter Belegungsbindungen. Diese funktionieren so: Wer Wohnraum günstig an Personen mit niedrigem Einkommen vermietet, kann von der Stadt monatlich einen festen Betrag pro Quadratmeter als Zuschuss erhalten. Hintergrund ist, dass bezahlbarer Wohnraum knapp ist und Sozialbindungen von Wohnraum auslaufen. Bei der Veranstaltung wird geklärt, unter welchen Voraussetzungen Vermieter einen Zuschuss erhalten können und wie hoch dieser ausfällt. Dazu stellen Fachleute Beispiele für den Ankauf von Belegungsbindungen vor und beantworten Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Am Donnerstag, 22. April, ab 17 Uhr steht dann das neue Förderprogramm „Zukunftsorientierter Wohnraum“ auf dem Programm. Es bietet eine breit gestreute Palette von Fördermöglichkeiten mit dem Ziel, bestehenden Wohnraum besser auszunutzen, leerstehenden Wohnraum wieder zu nutzen und gute Ideen zu fördern. So sollen Ressourcen gespart und Innovatives entwickelt werden. Gefördert werden Architektenkosten sowie Umbaumaßnahmen, wenn am Ende der pro-Kopf-Wohnflächenverbrauch sinkt und eine neue Wohneinheit entsteht, die Aktivierung von Leerständen sowie kleinere Initiativen und Modellprojekte rund um Wohnraum. Auch hier werden die Details vorgestellt und Fragen beantwortet.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Belegungsbindungen: www.osnabrueck.de/ankauf-belegungsbindung

Zukunftsorientierter Wohnraum: www.osnabrueck.de/zukunftsorientierter-wohnraum

Anmeldungen nimmt die Kontaktstelle Wohnraum unter schaefer.m@osnabrueck.de entgegen. Der Link zur Veranstaltung wird rechtzeitig zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos. Technische und sonstige Fragen können gern auch telefonisch unter 0541 323-3601 geklärt werden.

PM/Stadt Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Hannover. Niedersachsen wird mit seiner nächsten Corona-Verordnung ab kommender Woche eine umfassende 2G-Regel einführen. Das hat die “Neue Osnabrücker Zeitung” aus Regierungskreisen erfahren. Demnach...

Lokales

Georgsmarienhütte. Corona-Ausbruch im Schlachthof: Die Laborergebnisse nach Abstrichen bei den Mitarbeitern eines Schlachthofes, in dem es zu einem größeren Ausbruchsgeschehen von Corona gekommen war,...

Blaulicht

Osnabrück. Am vergangenen Freitagabend ist es in der Osnabrücker Innenstadt zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gekommen. Gegen 22.40 Uhr rasten ein weißer VW Golf, eine...

Deutschland & Welt

Münster. Nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster sind mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen wurde eine 10-jährige Schülerin auf dem Ickerweg von einem Lkw überrollt und dabei verletzt. Gegen 07:17 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Rheiner Landstraße gegen 09:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 80-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Nach...

Lokales

Osnabrück. Die Brückenbauarbeiten der Stadt Osnabrück zum Neubau der Fuß- und Radwegbrücke im Verlauf des Haseuferwegs zwischen den Straßen Hafenringstraße und Glückaufstraße haben am...

Lokales

Osnabrück. Alle wahlberechtigten Osnabrücker:innen, die am Tag der Stichwahl der Oberbürgermeisterin oder der Bundestagswahl nicht ihr zuständiges Wahllokal aufsuchen können, haben die Möglichkeit, Briefwahl...

Anzeige