Social Media

Suchen...

Lokales

„Klima-Krise darf während Corona nicht untergehen“: 700 Demonstranten bei Fridays for Future in Osnabrück


Osnabrück. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie sind heute knapp 700 Aktivisten von „Fridays for Future“ auf dem Theaterplatz in Osnabrück zusammengekommen, um gemeinsam für mehr Klimaschutz zu demonstrieren.

Die Bewegung fordert eine starke Reduzierung der CO2-Emissionen in Deutschland und der gesamten Welt, um die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Dazu sei es beispielsweise nötig, die Energiegewinnung aus Kohlekraftwerken bis 2030 zu beenden. Auch in der Corona-Krise sei es dafür wichtig zu demonstrieren, „da das Klima-Problem in Pandemie-Zeiten droht  unterzugehen. Dabei darf nicht mehr lange gewartet werden.“ 

Die Demonstration begann mit verschiedenen Aktionen auf dem Theatervorplatz: Es wurden Reden zu Themen wie dem Ausbau der A33 Nord gehalten und Musik gespielt. An verschiedenen Ständen wurde über Umweltschutz umfassend informiert. Um 14.00 Uhr begann dann ein Marsch durch die Innenstadt. Dafür musste die Polizei zeitweise die Straßen der Route sperren. (Weiterlesen: Demonstration am Freitag führt zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in der Innenstadt)


Die Demonstration wurde unter Einhaltung eines mit der Stadt erarbeiteten Hygienekonzepts durchgeführt. Die anwesenden Polizeibeamten und Ordner sorgten für dessen Einhaltung, dass Abstände bewahrt wurden und dass jeder eine Maske trug. Auch von Seiten der Organisation wolle man „niemanden in Gefahr bringen.“

von Tarek Schafmeyer

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger mit seinem Mercedes die Knollstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe einer dortigen Rechtskurve kam der...

Lokales

Osnabrück. In den kommenden Tagen wird die ehemalige Kirche am Osnabrücker Heiligenweg abgerissen. Um Vogel- und Fledermausarten weiterhin Unterschlupf zu bieten und den Baumbestand...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Bauern bereiten sich darauf vor, so bald wie möglich Cannabis in Deutschland anzubauen. „Einige lesen sich bereits ein, was beim Anbau zu...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 24.1. – Belm...

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am Samstag, 22.01, erneut zu einer Versammlung im Kontext „Corona“. Die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht verhandelbar“...

Blaulicht

Osnabrück. Zwischen Donnerstagabend (22Uhr) und Freitagmorgen (9Uhr) zerkratzte ein Unbekannter einen Toyota in der Rotenburger Straße. Der schwarze SUV wurde zuvor unweit der Venloer...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 6 Uhr am frühen Sonntagmorgen bemerkte die Bewohnerin einer Einliegerwohnung in der Dr.- Eckener- Straße einen ca. 40-jährigen unbekannten Mann, der durch...

Blaulicht

Melle. Kurz nach Mitternacht (00.25 Uhr) in der Nacht zu Dienstag geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Fahrzeug in einem Carport im Kampingring in...

Anzeige