Social Media

Suchen...

Blaulicht

Nächtlicher Brand in einer Sozialunterkunft in Melle

Symbolfoto

Melle. Am frühen Dienstagmorgen brannte es in einer Sozialunterkunft an der Neuenkirchener Straße. Ein Mitarbeiter des Wachdienstes wurde gegen 03 Uhr auf eine starke Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die sechs Bewohner, die sich zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude befanden, wurden evakuiert.

Ein 56-Jähriger wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Melle-Mitte, Altenmelle, Bakum und Gesmold löschten die Flammen und mussten dafür Teile des Daches öffnen. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar, da eine Einsturzgefahr nicht ausgeschlossen werden kann.

Für die Bewohner wurde durch die Stadt Melle noch in der Nacht eine anderweitige Unterbringung organisiert. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Ermittlungen zur Ursache des Feuers auf, das nach ersten Erkenntnissen im Keller des Hauses ausgebrochen sein dürfte. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden kann noch nicht näher beziffert werden.


PM/ots/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 16.05. – Bad...

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Anzeige