Social Media

Suchen...

Lokales

Westfalentag in Osnabrück stimmt mit sommerlichen Temperaturen auf die Ferien ein

Große Straße | Foto: OMT/Helena Brüggemeier

Am heutigen Fronleichnam, der im benachbarten Nordrhein-Westfalen als offizieller Feiertag gilt, war die Friedensstadt wieder ein beliebtes Ausflugsziel. Tausende Besucher nutzen den andernorts arbeitsfreien Tag für einen ausgiebigen Stadtbummel mit Freunden und Familie in der Innenstadt. Die zahlreichen Restaurants und Cafés waren bereits ab dem frühen Vormittag gut gefüllt und viele nutzten das gute Wetter, um bei einem entspannten Frühstück in den Tag zu starten oder nahmen das Angebot in den Museen und Kultureinrichtungen wahr.
In den Geschäften der Innenstadt waren die bald anstehenden Sommerferien spürbar. Viele Kunden nutzten den Westfalentag dazu, um sich für den kommenden Sommerurlaub oder die anstehenden Schulabschlussfeierlichkeiten einzukleiden. „Bei uns wird heute vor allem „Hochsommerliches“ gekauft, wie Poloshirts für die Herren, und Leinenblusen im Bereich Damenbekleidung. Aber auch Abendkleider und festliche Mode für Abschlussbälle und Hochzeitsfeiern stehen hoch im Kurs“, so Sebastian Kujas, Geschäftsleiter von Peek & Cloppenburg.
„Bei uns im Haus war das Interesse für sommerliche Bekleidung, die aktuelle Schuhmode und Spielwaren, vor allem für Strand- und Wasserspielzeug besonders groß“, berichtet auch Dirk Pallapies, Filialgeschäftsführer von Galeria Kaufhof.

Markplatz | Foto: OMT/next choice


Verglichen mit dem Westfalentag des vergangenen Jahres sind die Besucherzahlen etwa gleich geblieben. „Wir konnten heute wieder rund 70.000 Passanten allein in der Fußgängerzone messen. Diese Zahlen liegen etwas über der Frequenz eines gut besuchten Samstags“, freut sich Petra Rosenbach, Geschäftsführerin der Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH.
Ein Blick in die Parkhäuser in der Innenstadt zeigte, dass insbesondere Besucher aus benachbarten Gemeinden Nordrhein-Westfalens, darunter Bielefeld, dem Kreis Steinfurt, Minden, Münster und dem Ruhrgebiert den Weg nach Osnabrück gesucht haben.

Kamp | Foto: OMT/Sven Christian Finke-Ennen


Auch Ira Klusmann, Vorsitzende des Osnabrücker Citymarketing e.V., zeigt sich stellvertretend für den Osnabrücker Einzelhandel mit den Besucherzahlen zufrieden: „Für den Einzelhandel und auch die Gastronomie stellen die beiden Westfalentage an Fronleichnam und Allerheiligen wirtschaftlich sehr wichtige Einkaufstage dar, gerade jetzt, da es aufgrund der unsicheren Gesetzeslage derzeit schwierig um die verkaufsoffenen Sonntage steht.“
Der nächste Westfalentag lockt am 1. November (Allerheiligen) in die Friedensstadt. Und wer bis dahin nicht auf das nächste Shoppingevent warten möchte, kann am langen Einkaufssamstag, am 30. September bis 22 Uhr, durch die Osnabrücker Geschäfte bummeln.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizei um 14:32 Uhr ein räuberischer Diebstahl bei einem Discounter an der Pagenstecherstraße gemeldet. Zwei männliche Täter hatten sich...

Lokales

Osnabrück. Am 12. September bestimmen die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger die neue Zusammensetzung des Stadtrats und wählen zudem auch ihr neues Stadtoberhaupt. Nach der...

Lokales

Osnabrück. Im August geht es weiter mit den Karussells und Buden in der City. Mit Riesenrad, Kinderkarussell und rund 10 Buden verlängert die Marketing...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück saniert ab dem 2. August für etwa sechs Wochen die Meller Straße, die hierfür teilweise gesperrt werden muss. Neben dem...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, erhöhte sich das Niveau der Verbraucherpreise in Niedersachsen im Juli 2021...

Lokales

Osnabrück. Die Zoo-Lotterie 2021 des Zoo Osnabrück beginnt am morgigen Donnerstag. Auch dieses Jahr gibt es wieder hochwertige Preise zu gewinnen, die für die...

Lokales

Osnabrück. Topp, die Wette gilt! Seit gestern stehen vor dem Stadtteilbüro in der Tannenburgstraße 61 zwei äußerlich gleiche Modellhäuser, gefüllt mit je 200 Kilogramm...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück modernisiert die Ampelanlage an der Kreuzung Mindener Straße/Autobahn A33. Dazu wird die Anlage von Montag, 2. August, 8.30 Uhr, bis...

Anzeige