Social Media

Durchsuchen

Lokales

Einkaufen nach Terminvereinbarung in der Osnabrücker Innenstadt – Auf “Osnabrück bringt’s” Click & Meet Anbieter finden

Foto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Mit Terminvereinbarung ist das Einkaufen in der Osnabrücker Innenstadt seit dieser Woche wieder möglich. Eine Übersicht über die Geschäfte die das sogenannte Click & Meet Konzept anbieten finden Besucher jetzt auf osnabringts.de. „Jetzt können wir zumindest das Gefühl von Einkauf zurück in die Innenstadt holen“, so Marketingchef Alexander Illenseer.

Einkaufen in der Osnabrücker Innenstadt ist jetzt wieder möglich – mit vorheriger Terminvereinbarung. Auf osnabringts.de finden Besucher jetzt eine Übersicht über alle Geschäfte, bei denen sie nach dem Prinzip „Click & Meet“ Termine für ihren persönlichen Einkauf vereinbaren können. Ob die Termine per Telefon, Email oder über die Internetseite vereinbart werden, ist dabei unterschiedlich.

„Mit Click & Meet haben wir nach langer Lockdown-Zeit nun ein Instrument, das es uns ermöglicht, die Innenstadt sicher wiederzubeleben“, so Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH. „Es ist selbstverständlich weiterhin sehr wichtig, dass die Menschen sich an die AHA-Regeln halten.“ Hygienekonzepte des Handels wurden entsprechend der neuen Verordnungen erweitert und beinhalten auch die Kontaktdatenerfassung für die Nachverfolgung im Falle einer Infektion.

„Die Konzepte werden gut umgesetzt und auch auf den Einkaufsstraßen gelten weiterhin die Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht in der gesamten Innenstadt. Die Einhaltung dieser Maßnahmen ist wichtig und nur so können wir zumindest das Gefühl von Einkauf zurück in die Innenstadt holen.“

Konzept der Terminbuchung kommt bei Händlern und Kunden gut an

Das Konzept der Terminvereinbarung wird von den Kunden bereits sehr gut angenommen. „Wir haben schon viele Termine vereinbart und auch fürs Wochenende kommen vermehrt Kunden mit Terminanfragen auf uns zu“, berichtet Thomas Bolte, Inhaber des Schuhhaus Sunderdiek an der Hasestraße. Auch eine kurzfristige Terminvereinbarung sei möglich. Bolte freut sich, dass er und sein Team nun endlich wieder persönlich beraten und verkaufen können. „Bei den Kunden ist es genau so, sie freuen sich, dass das Einkaufen vor Ort nun wieder möglich ist.“ Anfassen, anprobieren und Probe laufen gehöre zum Schuhkauf einfach dazu.

Zurückhaltung und Flexibilität im Fachgeschäft

Daniel Irrgang vom Fachgeschäft Vagabund freut sich ebenfalls über die ersten persönlichen Kunden in seinem Geschäft. „Die Leute sind teilweise noch zurückhaltend was die Termine bei uns im Geschäft angeht.“ Viele Kunden seien unsicher bei der Terminbuchung und informieren sich zunächst telefonisch über freie Termine und Hygieneregeln. „Was mir aber auffällt ist die große Flexibilität und Spontanität der Kunden. Viele Termine werden kurzfristig vereinbart.“ Irrgang ist sicher, dass die Zahl der vereinbarten Termine schnell ansteigen wird, wenn sich das Prozedere erst eingespielt habe.

Für Handel und Kundschaft ist das Prinzip „Click & Meet“ zunächst neu. Es lässt sich aber bereits beobachten, dass durch die eingeschränkte Öffnung der Geschäfte wieder mehr Leben in der Innenstadt ist. Ein Blick auf die Passantenfrequenzmessung zeigt: „Mit der stufenweisen Öffnung des Handels seit Montag, 08. März, können wir bereits beobachten, dass die Passantenfrequenzen in der Innenstadt aus dem zweiten Lockdown heraus wieder langsam ansteigen. Nichtsdestotrotz haben wir immer noch einen durchschnittlichen Rückgang von rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. In der vorherigen Woche lag der durchschnittliche Rückgang im Vergleich zum Vorjahr noch bei 57 Prozent.“

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

PM/Marketing Osnabrück GmbH (fg)

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück ist nicht länger Hochinzidenzkommune: Weil die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Landkreis unter...

Blaulicht

Osnabrück. “Person klemmt unter Pkw”, mit diesem Einsatzstichwort wurden die Rettungskräfte am Samstagabend, gegen 18:35 Uhr, in die Hardinghausstraße alarmiert. Ein 14-jähriger Osnabrücker hatte...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagabend, gegen 23:50 Uhr, dokumentierte die Polizei Osnabrück ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen auf der Pagenstecherstraße. Auf der stadteinwärtigen Fahrbahn fand das Beschleunigungsrennen zwischen den...

Blaulicht

Melle. Unter dem Motto “Autokorso – Freie Fahrt für Grundrechte” fand am Samstag eine angemeldete Versammlungslage in Melle statt. Bis 17:30 Uhr versammelten sich...

Lokales

Osnabrück. Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 12.04. – Melle...

Lokales

Osnabrück. Die turnusmäßige PCR-Testreihe vor dem heutigen Spiel gegen Eintracht Braunschweig ergab ein positives Testergebnis. Ein Spieler des VfL Osnabrück ist positiv auf das...

Blaulicht

Bramsche. Am Freitagmittag klingelte bei einer 85-jährigen Bramscherin das Telefon. Ein falscher Polizeibeamter fragte sie nach ihrem Namen und berichtete, dass ihr Enkel einen...

Advertisement