Social Media

Suchen...

Blaulicht

Festnahme nach Raub an 19-Jährigen im Stadtteil Dodesheide

Symbolfoto: Thies Engelbarts

Osnabrück. Nach einem Raub im Osnabrücker Stadtteil Dodesheide, bei dem ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde, nahm die Osnabrücker Polizei am Sonntagabend drei junge Männer vorläufig fest. Am Montag wurden die 18, 19 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter vorgeführt.

Der Richter erließ drei Untersuchungshaftbefehle. Während die beiden 19 und 22 Jahre alten Männer in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurden, wurde der Haftbefehl gegen den 18-Jährigen gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Anwohner in der Schlesischen Straße alarmierten die Polizei gegen 23.50 Uhr, nachdem sie Hilferufe eines Mannes gehört hatten, der vor einem Wohnhaus auf der Straße lag. Als die Beamten dort eintrafen, stellten sie vor dem Haus den schwerverletzten 19-Jährigen fest.

Der junge Mann gab an, von drei Bekannten angegriffen und beraubt worden zu sein. Die Angreifer hätten ihn durch Schläge und Tritte verletzt und mit einem Messer attackiert. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen suchten die Beamten die Wohnanschrift des 22-Jährigen auf und trafen dort zudem auf die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer. Die drei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht.


Weiterhin durchsuchten die Polizisten die Wohnung des 22-Jährigen und beschlagnahmten Betäubungs- und Beweismittel. Die Ermittlungen der Osnabrücker Polizei zu den Hintergründen dauern an. Zeugen, die das Geschehen in der Schlesischen Straße beobachtet haben und Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0541/327-2215 oder 327-3603.

PM/POL-OS

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Samstagmorgen, gegen 10 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich „Neuer Graben“/“Struckmannshof“ ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einer Gaststättenkontrolle haben Zöllner der Osnabrücker Finanzkontrolle Schwarzarbeit in der Grafschaft Bentheim am 25. Januar 2023 eine illegal beschäftigte Arbeitnehmerin angetroffen. Die...

Blaulicht

Bramsche. Am Mittwochabend befuhr ein 47-jähriger Autofahrer gegen 21:20 Uhr die B68 in nördliche Fahrtrichtung. In Höhe der Brücke am „Grünegräser Weg“ sei plötzlich...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 30.01. – Georgsmarienhütte...

Blaulicht

Bohmte. Seit Montag dem 23.01.2023 wird die 17-jährige Leonie aus Bohmte vermisst. Leonie hatte am Vormittag zwischen 6.30 Uhr und 9 Uhr ihr Elternhaus...

Lokales

Osnabrück. Der Osnabrücker Stadtgutschein „StattGeld“ ist seit Ende November 2022 verfügbar. Mit bereits über 1.100 verkauften Gutscheinen und 50 Akzeptanzstellen ist der Start sehr...

Blaulicht

Melle. Am Donnerstagabend befuhr ein 18-jähriger VW-Fahrer gegen 17:50 Uhr die „Buersche Straße“ in Richtung stadteinwärts, als ein bislang unbekannter Opelfahrer beim Einbiegen auf...

Lokales

Osnabrück. Im Wintertransferfenster hat sich der VfL Osnabrück die Dienste von Niklas Wiemann gesichert. Der 23-jährige Abwehrspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Rödinghausen...

Anzeige