Social Media

Suchen...

Blaulicht

Mit Haftbefehl gesucht: 31-Jähriger musste ins Gefängnis

Symbolfoto: Bundespolizei

Rhede. Ein gesuchter 31-Jähriger ist Montagabend an der deutsch-niederländischen Grenze festgenommen worden. Der Mann muss für rund sechs Monate in Haft.

Der Mann war gegen 18:45 Uhr in der Ortschaft Neurhede aus den Niederlanden in das Bundesgebiet eingereist und von einer Streife des Zoll angehalten und überprüft worden.

Nach der Überprüfung der Personalien des 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen stand fest, dass die Staatsanwaltschaft Bielefeld mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ. Zur weiteren Sachbearbeitung wurde der 31-Jährige an die Bundespolizei in Bunde übergeben.

Der Mann war 2017 wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen sowie Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Nachdem die Strafaussetzung zur Bewährung widerrufen wurde, muss er noch eine Restfreiheitsstrafe von 182 Tagen absitzen. Zur Verbüßung der Haftstrafe brachten ihn die Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt.

Darüber hinaus interessierte sich die Justiz für den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hatte den 31-Jährigen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

PM/Bundespolizei Bad Bentheim

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Angesichts der extrem steigenden Corona-Zahlen haben die Niels-Stensen-Kliniken für ihre Krankenhäuser einen Besuchsstopp beschlossen. Ab Montag, 24. Januar, dürfen Patienten nur noch in...

Lokales

Osnabrück. Von einem Tag auf den anderen Tag nicht mehr geboostert oder vollständig immunisiert: Dies gilt derzeit für zahlreiche Menschen auch in der Osnabrücker...

Deutschland & Welt

Hamburg. Die zu TUI Cruises gehörende „Mein Schiff 1“ hat am Mittwochabend Bremerhaven mit Kurs auf die Karibik verlassen und mehrere hundert Kunden zurückgelassen....

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am Samstag, 22.01, erneut zu einer Versammlung im Kontext „Corona“. Die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht verhandelbar“...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 24.1. – Belm...

Blaulicht

Osnabrück. Am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger mit seinem Mercedes die Knollstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe einer dortigen Rechtskurve kam der...

Blaulicht

Dissen. Am Mittwochnachmittag kam es an der Einmündung Westring/Bahnhofstaße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde....

Deutschland & Welt

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat sich besorgt über die zunehmende Zahl an Corona-Fällen bei der Polizei geäußert. Gewerkschaftssprecher Benjamin Jendro sagte...

Anzeige