Social Media

Suchen...

Lokales

VOS: Busverkehr in Osnabrück startet erst ab Donnerstag

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) wird den Busverkehr im Osnabrücker Stadtbusnetz erst ab Donnerstag aufnehmen können. Die Situation insbesondere in Nebenstraßen und an vielen Haltestellen lässt einen früheren Beginn nicht zu. Im Stadtgebiet wird zunächst ein spezielles Bedarfsnetz bedient – bestehend aus befahrbaren Abschnitten der MetroBus-Achsen sowie ausgewählter Stadtbuslinien.

„Die Schnee- und Eismassen an den Straßenrändern und an vielen Haltestellen lassen einen sicheren Betrieb im regulären Stadtbusnetz noch nicht zu“, erläutert Stadtwerke- Verkehrsbetriebsleiter André Kränzke. Zwar hätten mehr als sechzig Stadtwerke- Busfahrer seit den Morgenstunden viele Haltestellen vom Schnee befreit. Für einen durchgängig sicheren Betrieb auf den jeweiligen Linien müssten aber noch einige weitere Haltestellen geräumt werden. „Wir werden daher mit einem speziellen Bedarfsnetz starten und das am morgigen Mittwoch zunächst vorab abfahren und auf Sicherheit testen.“

Bedarfsnetz online

Das Bedarfsnetz verknüpft befahrbare Abschnitte verschiedener Linien und soll so alle Osnabrücker Stadtteile anbinden. „Wir arbeiten daran, diesen Bedarfsplan inklusive Fahrzeiten bis Donnerstag online auf der VOS-Webseite abzubilden und die Fahrten auch im VOSpilot zu kennzeichnen“, so Kränzke weiter. Zudem werden zunächst ausschließlich Solowagen unterwegs sein. „Gelenkbusse haben es mit ihrem Heckantrieb wesentlich schwerer bei diesen Witterungsverhältnissen mit Eisglätte unter der Schneedecke.“


Für das übrige VOS-Gebiet im Landkreis entscheidet sich kurzfristig, ob ein reduzierter Linienverkehr bereits ab dem morgigen Mittwoch aufgenommen werden kann. Aktuelle Informationen gibt es auf den digitalen Kommunikationsmedien der VOS.

PM/Stadtwerke Osnabrück

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Angesichts der extrem steigenden Corona-Zahlen haben die Niels-Stensen-Kliniken für ihre Krankenhäuser einen Besuchsstopp beschlossen. Ab Montag, 24. Januar, dürfen Patienten nur noch in...

Lokales

Osnabrück. Von einem Tag auf den anderen Tag nicht mehr geboostert oder vollständig immunisiert: Dies gilt derzeit für zahlreiche Menschen auch in der Osnabrücker...

Deutschland & Welt

Hamburg. Die zu TUI Cruises gehörende „Mein Schiff 1“ hat am Mittwochabend Bremerhaven mit Kurs auf die Karibik verlassen und mehrere hundert Kunden zurückgelassen....

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am Samstag, 22.01, erneut zu einer Versammlung im Kontext „Corona“. Die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht verhandelbar“...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 24.1. – Belm...

Blaulicht

Osnabrück. Am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger mit seinem Mercedes die Knollstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe einer dortigen Rechtskurve kam der...

Blaulicht

Dissen. Am Mittwochnachmittag kam es an der Einmündung Westring/Bahnhofstaße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde....

Deutschland & Welt

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat sich besorgt über die zunehmende Zahl an Corona-Fällen bei der Polizei geäußert. Gewerkschaftssprecher Benjamin Jendro sagte...

Anzeige