Taxifahrer erfasst 49-Jährigen nach Schützenfest in Dissen

Tödlicher Verkehrsunfall

Symbolfoto

Dissen – Am Samstagabend gegen 23.10 Uhr kam es zu einem tragischen Verkehrsunglück im Bereich des Schützenfestes in der Rechenbergstraße.

Ein 49-jähriger Mann war zu Fuß auf der unbeleuchteten Fahrbahn unterwegs, während ein 67-jähriger Taxifahrer mit seinem Taxi auf der Straße in Richtung Dissen, Stadtmitte, fuhr, um einen Fahrgast nach Hause zu bringen. Der Taxifahrer erfasste den 49-jährigen Mann, der in der Dunkelheit nicht zu erkennen war, vorne rechts mit seinem Auto.

Trotz sofortiger ärztlicher Notversorgung und Reanimation verstarb der 49-Jährige noch am Unfallort.

Taxifahrer unter Schock

Die Polizei beschlagnahmte das Unfalltaxi. Der Taxifahrer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit noch an.