Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Taxifahrer erfasst 49-Jährigen nach Schützenfest in Dissen

Symbolfoto

Dissen – Am Samstagabend gegen 23.10 Uhr kam es zu einem tragischen Verkehrsunglück im Bereich des Schützenfestes in der Rechenbergstraße.

Ein 49-jähriger Mann war zu Fuß auf der unbeleuchteten Fahrbahn unterwegs, während ein 67-jähriger Taxifahrer mit seinem Taxi auf der Straße in Richtung Dissen, Stadtmitte, fuhr, um einen Fahrgast nach Hause zu bringen. Der Taxifahrer erfasste den 49-jährigen Mann, der in der Dunkelheit nicht zu erkennen war, vorne rechts mit seinem Auto.

Trotz sofortiger ärztlicher Notversorgung und Reanimation verstarb der 49-Jährige noch am Unfallort.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Taxifahrer unter Schock

Die Polizei beschlagnahmte das Unfalltaxi. Der Taxifahrer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit noch an.

Beliebte Beiträge

Lokales

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Timo Beermann gesichert. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom 1....

Blaulicht

Osnabrück. Die Polizei konnte Dienstagnacht einen Mann festnehmen, der offenbar mit mindestens einer weiteren Person versucht hatte, in die Bremer Brücke einzubrechen. Anwohner hatten...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schlosswall Ecke Martinistraße. Ein 29-jähriger kroatischer Lkw-Fahrer beabsichtigte mit seinem...

Lokales

Osnabrück. Der Umbau der Löwenanlage im Zoo Osnabrück nimmt Gestalt an: Nach nur wenigen Monaten Bauzeit wird der erste Teil der neuen Tierwelt für...

Advertisement