Social Media

Durchsuchen

Lokales

VfL verlängert mit Krasniqi und bindet zwei Nachwuchstalente


Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat den zum 30.06. auslaufenden Vertrag mit Kamer Krasniqi um ein weiteres Jahr verlängert. Außerdem haben die Lila-Weißen mit Tim Möller und Simon Haubrock zwei Talente aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum mit neuen Verträgen ausgestattet.
Der 22-jährige Krasniqi hat beim VfL Osnabrück sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen und erfolgreich den Weg vom Nachwuchsleistungszentrum zu den Profis beschritten. In der vergangenen Saison kam er auf 18 Einsätze in der 3. Liga, in denen er einen Treffer erzielte und eine Torvorlage beisteuerte. Außerdem lief er für die kosovarische U21-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation auf. Der am 30.06.2018 auslaufende Vertrag mit Kamer Krasniqi wurde um ein weiteres Jahr bis 2019 verlängert. Krasniqi geht im Sommer in seine 10. Spielzeit in den Farben Lila-Weiß, damit ist der „Ur-Schinkelaner“ der dienstälteste Profi in den Reihen des VfL Osnabrück.

Möller und Haubrock: Aus der U19 in den Profikader

Mit Youngster Tim Möller wechselt der aktuelle Kapitän der U19 fest in den Profikader des VfL Osnabrück. Auch er unterschreibt einen Jahresvertrag bis zum 30.06.2019. Der 19-jährige Mittelfeldallrounder trainierte in der vergangenen Spielzeit bereits regelmäßig bei den Profis mit und debütierte im letzten Ligaspiel bei der SpVgg Unterhaching in der 3. Liga. In der A-Junioren-Bundesliga erzielte er in 12 absolvierten Partien sechs Treffer.
Simon Haubrock ist auch in der Saison 2018/19 spielberechtigt für die U19, wird aber zum Profikader gehören und die Trainingseinheiten unter Cheftrainer Daniel Thioune absolvieren. Der 18-jährige Innenverteidiger lief bereits in der U17 für den VfL auf und kam nach einem Intermezzo in der Knappenschmiede des FC Schalke 04 zurück in die Hasestadt. In 21 Begegnungen in der A-Junioren-Bundesliga in der Saison 2017/18 gelang dem 1,86m großen Defensivspieler ein Treffer und der Klassenerhalt mit seinem Team. Der VfL Osnabrück hat Haubrock bis 2020 an sich gebunden.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die zoologischen Gärten und Tierparks in Niedersachsen wollen ab dem 8. März wieder öffnen. Gestern (22. Februar) haben sich auf Initiative des Zoo...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagvormittag gegen 11:30 Uhr kam es im Zoo Osnabrück zu einem Betriebsunfall im Löwenhaus. Eine Tierpflegerin wurde von einem Löwen angegriffen. Sie...

Blaulicht

Fürstenau. In der Nacht zum Sonntag, gegen 03:15 Uhr, beabsichtigte eine Streife der Polizei Bersenbrück einen Pkw mit Anhänger zu kontrollieren. Aufgefallen war ihnen...

Blaulicht

Bramsche. Am Donnerstag brachen Unbekannte in ein Reihenhaus am Grammelmoorweg ein. Der oder die Täter gelangten in der Zeit von 09.45 bis 11.30 Uhr...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 22.02. – Gehrde...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochmittag kam es auf dem Parkplatz des E-Centers an der Tannenburgstraße zu einer Unfallflucht. Ein dort abgestellter grauer VW Tiguan wurde in...

Blaulicht

Fürstenau. Die Polizei sucht nach einem Mann, der sich am Samstagnachmittag am Wingerberg zwei Frauen in exhibitionistischer Weise gezeigt hat. Die beiden Spaziergängerinnen wurde...

Blaulicht

Melle. Eine Joggerin ist am Montagnachmittag in dem Waldstück westlich der Bergstraße von einem kleinen Metallkörper an der Wade verletzt worden. Die 17-Jährige lief...

Advertisement