Social Media

Durchsuchen

Lokales

FlixBus bindet Flughafen Münster/Osnabrück an europaweites Streckennetz an


Münster/Osnabrück. Im Zuge der bislang größten Angebotserweiterung bindet der europäische Mobilitätsanbieter FlixBus am Flughafen Münster/Osnabrück eine Haltestelle ein. Ab dem 26. April können Reisende mit dem Fernbus direkt zu elf Zielen in Deutschland gelangen und von diesen auch den Airport erreichen.
Täglich außer mittwochs geht es direkt und ohne Umstieg nach Recklinghausen (ab 5 €), Oberhausen, Duisburg (beide ab 6,99 €), Krefeld (ab 7,99 €), Mönchengladbach (ab 9,99 €) und Aachen (ab 11,99 €). Abfahrt ist um 15:25 Uhr vor Terminal 2. Nach Bremen (ab 7,99 €), Sittensen (ab 11,99 €), Hamburg (ab 13,99 €), Wismar und Rostock (beide ab 19,99 €) bestehen Reisemöglichkeiten an allen Wochentagen, ausgenommen dienstags. Der Bus in Richtung Norden startet um 13:20 Uhr. Die Fahrten sind auf der FlixBus-Webseite unter Greven – Münster/Osnabrück Flughafen zu finden. Ebenso unterhalten einige Reisebüros am FMO eine FlixBus-Agentur zum Ticketverkauf vor Ort. Das Ticket für eine Fahrt ab FMO muss bis eine Stunde vor Fahrtbeginn gebucht werden.
Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus DACH: „Mit über 500 Zielen im deutschsprachigen Raum bietet FlixBus bereits heute ein flächendeckendes Streckennetz. 2018 binden wir mehr Ziele an als jemals zuvor und ermöglichen günstige und nachhaltige Mobilität für alle. Wir freuen uns den Flughafen Münster/Osnabrück im Rahmen dieses Netzausbaus erstmalig an unser europaweites Streckennetz anzuschließen.“
In Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen rund 140 neue Halte hinzu, die ländliche Regionen miteinander verbinden und den Bewohnern die Möglichkeit bieten, mit dem Fernbus zu verreisen und Europa zu entdecken.

Angebot richtet sich nicht nur an Fluggäste

Mit dem Produkt Flix2Fly bietet FlixBus mit diesem Angebot auch Zubringerfahrten vom und zum Flughafen an und kooperiert dabei u.a. mit den ab FMO operierenden Fluggesellschaften Germania und SunExpress. Dennoch richtet sich das Angebot nicht nur an Fluggäste, sondern an Fahrgäste aus der ganzen Region, die bequem am Flughafen Münster/Osnabrück ein- und aussteigen können. „Mit diesem Angebot macht der Flughafen einen weiteren Schritt in Richtung Intermodalität, einer Vernetzung der Verkehrsmittel Flugzeug, Öffentlicher Nahverkehr und Fernbus“, sagt Detlef Döbberthin, stellvertretender Pressesprecher des Flughafens Münster/Osnabrück. Die verkehrsgünstige Lage des Flughafens Münster/Osnabrück trägt hier entscheidend zu diesem Ausbau bei. Mit dem neuen FlixTrain-Angebot geht FlixBus in die gleiche Richtung: So starteten Ende März auf der Strecke Hamburg – Köln mit Halt in Münster und Osnabrück erstmals grüne Fernzüge. Fortlaufend wird die Integration der neuen FlixTrain-Verbindungen in das bestehende Fernbusnetz optimiert.

Der Halt FMO ist ein Bedarfshalt. Der Halt wird nur angefahren, wenn bis mindestens 60 Minuten vor Abfahrt ein Ticket ab dieser Haltestelle gebucht wurde oder wenn Fahrgäste aussteigen wollen.

 

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Bundeswehr hat Hellmann Worldwide Logistics mit der deutschlandweiten Verteilung der COVID-19 Impfstoffe in die 16 Verteilerzentren der Bundesländer beauftragt. Mit der Beauftragung...

Lokales

Osnabrück. Das für den kommenden Sonntag (07. März) angesetzte Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den SSV Jahn Regensburg wird verlegt. Ein neuer Spieltermin steht...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zum Samstag kam es in Osnabrück zu einer Serie von Sachbeschädigungen im Bereich der Tannenburgstraße. An sechs Pkw unterschiedlicher Marken...

Blaulicht

Osnabrück. Auf der A30 bei Melle kam zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am 3. März gegen 11 Uhr. Dabei wurden mindestens 4...

Blaulicht

Fürstenau. Zwei Unbekannte betraten am Montagabend um 20.57 Uhr einen Marken-Discounter an der Konrad-Adenauer-Straße. Als eine 54 Jahre alte Angestellte einen der Männer auf...

Lokales

Osnabrück. Da das ursprünglich am Neumarkt geplante Einkaufszentrum nicht mehr errichtet werden soll, beabsichtigt die Stadt, den zu diesem Zweck aufgestellten vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr....

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zum Donnerstag wurden im Ortsgebiet von Bissendorf mindestens vier Pkw von Dieben heimgesucht. Die unbekannten Täter, vermutlich zwei Männer, suchten...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einer Rangierfahrt zwischen dem Haltepunkt Osnabrück Altstadt und dem Hauptbahnhof Osnabrück hat sich gestern Abend ein Unfall ereignet. Eine Güterlok sprang aus...

Advertisement