Social Media

Durchsuchen

Lokales

"Weitere Stimme in der Gemeindepolitik": Gründung der Jungen Liberalen in Wallenhorst

Themenbild: Pixabay

Wallenhorst. Am vergangenen Dienstag haben sich Mitglieder der Jungen Liberalen zu einer Ortsgruppe zusammengeschlossen. Auf der digitalen Versammlung wurde intensiv über die kommende Kommunal- und Bundestagswahl gesprochen. Zudem wählten die Mitglieder zwei Ortsvertreter aus den Ortsteilen Alt-Wallenhorst und Rulle an ihre Spitze.
„Mit der Gründung der neuen Ortsgruppe gibt es mit uns nun eine weitere Stimme in der Gemeindepolitik von Wallenhorst. Und wenn sich junge Menschen aktiv in der Kommunalpolitik engagieren, dann bringen sie häufig völlig neue Ideen und Denkweisen mit. Von diesem Potenzial können dann alle Wallenhorster Ortsteile profitieren. Wir werden Politik für Morgen machen und nicht wie einige unserer Mitbewerber mit den Gedanken im Gestern kreisen“, betont Niklas Müller (Kreisgeschäftsführer). Die zwei Ortsvertreter Moritz Halbach (aus Alt-Wallenhorst) und Jan Wißkirchen (aus Rulle) zeigen sich höchst erfreut über die Gründung und starten voller Motivation in das Superwahljahr 2021.
„Die Politik vor der eigenen Haustür ist wichtig und kann schnelle Veränderungen bringen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die neuen Haltestellen am Ruller Stadtweg. Dabei soll es nicht bleiben. Rulle braucht einen neuen Impuls um lebendig zu bleiben. Mit dem Markant-Markt verlieren wir eine ganze Institution und einen wesentlichen Teil unserer Versorgungsstruktur. Der neue Kreisverkehr samt Pflasterung im Zentrum kann das nicht ersetzten. Zudem stellt der Neubau der A33-Nord insbesondere den Ostenort vor die wohl größte Herausforderung seiner Geschichte. Um passende Lösungen für die Menschen anbieten zu können, haben wir am Dienstag die Arbeit an unserem Kommunalwahlprogramm aufgenommen“, erklärt Jan Wißkirchen.
„Bildung, Mobilität und digitale Infrastruktur gehören zur Grundversorgung, diese Bausteine garantieren soziale Teilhabe und Wohlstand. Wallenhorst hat in diesen Bereichen hohen Entwicklungsbedarf. Wir sprechen diese Defizite offen an, denn für uns zählt, dass unser Wallenhorst Zukunft und Perspektive für alle Wallenhorsterinnen und Wallenhorster bietet. Leider gehen die politischen Debatten einiger Mitbewerber viel zu oft an den Bedürfnissen der jungen Generation vorbei. Dadurch bleibt unsere gesamte Gemeinde auf der Strecke. Das werden wir so nicht mehr hinnehmen. Im Rennen ums Rathaus wollen wir den Unterscheid machen. Neben dem Stillstand steht dann auch der Aufbruch zur Wahl“, ergänzt Moritz Halbach abschließend.

Auch interessant

Blaulicht

Belm. Am frühen Samstagmorgen, gegen 04:45 Uhr, erhielt die Polizei einen Hinweis auf eine Feierlichkeit in der Lechtinger Straße im Ortsteil Vehrte. Am Einsatzort...

Blaulicht

Glandorf. Gegen 14:25 Uhr kam es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Alten Kirchweg im Ortsteil Schwege. Ein 67-jähriger Mann aus Lengerich...

Blaulicht

Osnabrück/Emden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Bundespolizei saßen kurz vor 11 Uhr zwei bislang unbekannte Männer unmittelbar am Bahnübergang im Siegelsumer Moorweg in der Gemeinde...

Blaulicht

Osnabrück. Ermittler des Raubdezernates durchsuchten vergangenen Mittwoch eine Wohnung an der Bramscher Straße. Dabei entdeckten die Beamten Amphetamine, Verpackungsmaterial und weitere Utensilien, die den...

Lokales

Osnabrück. Von Juli bis Dezember 2020 fand die gemeinnützige Zoo-Lotterie des Zoo Osnabrück statt. Neben zahlreichen Sofortgewinnen dürfen sich insbesondere die Gewinner der zehn...

Deutschland & Welt

Video. Vor einem Jahr riegelten die chinesischen Behörden Wuhan am 23. Januar komplett ab. Die Metropole gilt als Ursprungsort der Corona-Pandemie. Heute ist von...

Blaulicht

Bissendorf. Ein 19-Jähriger befuhr am Sonntagabend mit einem Mazda die Schledehausener Straße von Jeggen in Richtung Schledehausen. Als gegen 19.35 Uhr ein Tier die...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 03:20 Uhr wurden am Freitagmorgen Anwohner der Straße “Am Heger Holz” von einem Knall geweckt. Bei einem Blick aus dem Fenster stand...

Advertisement