Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Die E-Zigarette ist eine wahre Trenderscheinung

Themenbild

Es ist festzustellen, dass E-Zigaretten sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Für manchen Verbraucher wird sich jetzt vielleicht die Frage stellen, um was es sich eigentlich bei diesem Gegenstand handelt. Bei der elektrischen Zigarette, E-Zigarette, elektronischen Zigarette oder dem Vaporiser/Vaporizer handelt es sich um ein Gerät, welches meistens durch eine sogenannte elektrisch beheizte Wendel eine Flüssigkeit zum Verdampfen bringt. Dieser dabei entstehende feuchte Dampf wird von den Konsumenten inhaliert, gedampft oder gepafft.
Eine Statistik des E-Zigarettenhandel-Verbands soll zeigen, dass Elektro-Zigaretten tatsächlich auf dem Vormarsch sind, so dass bereits von einem sehr beliebten Lifestyleprodukt die Rede ist. Das mag mit daran liegen, weil der Dampf der E-Zigaretten gegenüber dem Qualm von herkömmlichen Rauchmitteln (wie Zigaretten und Co.) einige Vorteile bietet, welche auch für Nichtraucher interessant sind. So wird der alte Glimmstängel von der E-Zigarette immer öfters ersetzt.
Womit die E-Zigarette im Vergleich zur Tabakzigarette punktet
Ob Nichtraucher oder auch Raucher, eigentlich mag doch keiner wirklich den Geruch von kalten abgestandenen Rauch in Räumen oder im Auto. Und das ist dann auch schon ein unschlagbarer Vorteil, den die E-Zigaretten in diesem Zusammenhang haben. Denn statt des Rauchs entsteht beim Konsum lediglich nur Dampf. Dadurch können keine unangenehmen Gerüche vom Rauchen entstehen und sich in Möbeln, Gardinen sowie in Kleidung festsetzen. Es ist zudem die Rede davon, dass beim Verdampfen Temperaturen um die 150 Grad Celsius ausreichen und das deswegen weitaus weniger Giftstoffe entstehen sollen, als es bei einer herkömmlichen Zigarette der Fall ist, welche oft bei mehreren hundert Grad verglüht.

Ein weiterer Grund für die große Beliebtheit (und warum immer mehr Menschen zu den E-Zigaretten greifen) ist, dass so viele unterschiedliche Designmöglichkeiten existieren. Außerdem gibt es viele Marken, wie zum Beispiel Joyetech oder GeekVape. Ob es sich nun um Geräte zum Einsteigen oder um exklusive E-Zigarette handelt, es wird bei den guten Marken besonders auf eine hohe Qualität um ein hervorragendes Dampferlebnis Wert gelegt. Auf der Internetseite maxvapor.de kann man dazu noch mehr erfahren. Was ebenfalls für eine gute Qualität spricht, sind lange Akkulaufzeiten, sodass die E-Zigarette auch unterwegs lange einsatzbereit bleibt.
Sich das Rauchen abgewöhnen und dort Dampfen können, wo das Rauchen verboten ist
Häufig wird das Dampfen begleitend zur Rauchentwöhnung genutzt. Rauchern hilft es dann, weil sie das Gefühl bekommen, dass sie quasi eine Zigarette rauchen, aber anstelle des Rauchs nur Dampf inhalieren. An einigen Orten ist es zudem erlaubt eine E-Zigaretten zu „dampfen“, wo aber der normale Tabakkonsum verboten ist. Außerdem empfinden viele Menschen die einfache Handhabung als Pluspunkt.
Die Vielfalt bei den Liquids
Die sogenannten Liquids werden benötigt, um überhaupt die E-Zigaretten konsumieren zu können. Bestandteile dieser Liquids sind Propylenglykol (PG), Glycerin (VG), Wasser (H2O) und unterschiedliche Aromen. Man kann (muss aber nicht) Liquids mit Nikotin in unterschiedlich hoher Dosierung erhalten. Dazu fällt das Mischungsverhältnis der E-Liquids nicht immer gleich aus. Es gibt Fertigmischungen sowie auch das Zubehör für eigene Mischungen. Die vielen (es sollen bereits ca. 100 sein) verschiedenen Geschmacksrichtungen sind ebenfalls eine Erklärung dafür, warum der Genuss der E-Zigaretten so beliebt ist. Diese große Auswahl macht das Dampfen zu einem wesentlich größeren Genuss als das Rauchen einer herkömmlichen Zigarette.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen, um kurz nach 09 Uhr, staute sich der Verkehr auf der A30 zwischen Natbergen und Osnabrück-Südkreuz. Der 38-jährige Fahrer eines mit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 01.03. – Ankum...

Lokales

Osnabrück. Nach einem Jahr und acht Monaten sind die gemeinsamen Bauarbeiten der Stadt Osnabrück und der SWO Netz GmbH an knapp 900 Metern der...

Lokales

Osnabrück. „Schinkel asozial? #nofront“ – so lautet der Slogan der Jugendumfrage, die aktuell im Schinkel läuft. Der Fragebogen richtet sich an junge Menschen zwischen...

Lokales

Osnabrück. Ganz gleich, ob blutiger Anfänger oder versierte Zeichenkünstlerin: Mit dem zweiteiligen digitalen Comicworkshop, den die Stadtbibliothek Osnabrück im Rahmen des Projektes „Eine Stadt...

Blaulicht

Georgmarienhütte. Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer angehalten, der mit seinem Wagen zuvor offenbar einen Unfall verursacht hat. Bislang ist der...

Lokales

Osnabrück. Im Landwehrviertel startet die ESOS – Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, jetzt die Vermarktung von 19 Grundstücken, die für...

Blaulicht

Belm. An einem Hochhaus in der Frankfurter Straße kam es am Samstagmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung brach gegen...

Advertisement