Social Media

Durchsuchen

Lokales

Landkreis Osnabrück erweitert Vorgaben für Tragen des Mund-Nasen-Schutzes


Osnabrück. Im Landkreis Osnabrück gilt ab heute eine neue Allgemeinverfügung. Diese sieht erweiterte Vorgaben für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit vor. Aufgrund der hohen Infektionszahlen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen gibt es weiterhin Besuchsbeschränkungen, diese wurden jedoch leicht gelockert. Weitere Bestimmungen betreffen den Schulbetrieb. Die Vorgaben gelten bis einschließlich den 20. Dezember. Ausnahme ist die Besuchsbeschränkung, die bereits nach dem 14. Dezember ausläuft.
Im gesamten Landkreis Osnabrück ist in der Zeit von 7 bis 17 Uhr auf allen Parkplatzflächen, Verkehrsflächen und Plätzen, die an Schulen und Kindergärten angrenzen, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Dies gilt auch für die Zeit vom Aufbau bis zum Abbau der Wochenmarktstände aller Wochenmarktplätze. Ausnahmen gelten für Menschen, denen aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung oder einer Vorerkrankung das Tragen des Schutzes nicht zumutbar ist. Ausgenommen sind zudem Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres.
Die Allgemeinverfügung sieht zudem Bestimmungen für Senioren- und Pflegeeinrichtungen vor. Weiterhin gilt eine Besuchsbeschränkung. Allerdings können Bewohnerinnen und Bewohner nun zwei Personen statt nur einer benennen, die sie besuchen können. Dazu können etwa Ärzte oder Seelsorger die Einrichtungen betreten. Schnelltests vor dem Eintritt werden nicht mehr verlangt.

In den Schulen sind alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in den Sekundarstufen I und II verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt insbesondere für den Aufenthalt in den Klassenräumen. Ebenso findet kein Sportunterricht statt. Die Bestimmungen für die Schulen gelten, solange im Landkreis Osnabrück die 7-Tage-Inzidenz höher als 50 liegt.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. In gleich zwei Verkehrsunfälle wurde eine 50-jährige Osnabrückerin am Dienstagmorgen verwickelt. Gegen 07:18 Uhr befuhr die Frau bei Dunkelheit und starkem Regen die...

Deutschland & Welt

München. Die für den Lockdown getroffenen Einschränkungen gelten auch für Autofahrer. Das Autofahren ist grundsätzlich erlaubt, Ausflüge sind allerdings örtlich untersagt und auch auf...

Lokales

Osnabrück. Der Ordnungsaußendienst (OAD) der Stadt Osnabrück hat gemeinsam mit der Polizei am Montag und Dienstag bei einer Schwerpunktkontrolle die Einhaltung der Corona-Bestimmungen überprüft....

Blaulicht

Osnabrück. Im Dezember vergangenen Jahres erstattete eine Frau bei der Osnabrücker Polizei eine Strafanzeige, da Unbekannte ihr PAYBACK-Konto ausgespäht und das vorhandene Guthaben eingelöst...

Blaulicht

Osnabrück. Die Bundespolizei hat gestern Abend im Hauptbahnhof Osnabrück den Haftbefehl gegen einen 26-Jährigen vollstreckt. Der Mann war zuvor mit der Bahn ohne gültigen...

Deutschland & Welt

Berlin. Bund und Länder haben vereinbart, die gelten Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis zum 14. Februar zu verlängern. Sorge bereiten Erkenntnisse über Mutationen...

Blaulicht

Osnabrück. Kontrollen der Osnabrücker Autobahnpolizei endeten in den vergangenen Tagen für mehrere Autofahrer mit erheblichem Ärger in Form von Strafanzeigen und Sicherheitleistungen. Am Morgen...

Lokales

Osnabrück. Im Impfzentrum der Stadt Osnabrück ist heute eine weitere Lieferung des Impfstoffs von BionTech / Pfizer eingetroffen. Mit diesen Dosen werden Mitarbeiterinnen und...

Advertisement