Social Media

Durchsuchen

Lokales

Stadt Osnabrück saniert Abschnitt des Haster Wegs

Foto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück saniert ab Montag, 23. November, Teile des Haster Wegs. Erneuert wird der Bereich zwischen der Kreuzung Lerchenstraße und der Kreuzung Knollstraße. Dafür sind zwei Abschnitte geplant. Während der Arbeiten ist der Bereich für den Durchfahrtsverkehr voll gesperrt. In Abhängigkeit von der Witterung sollen die Arbeiten voraussichtlich bis Ende Januar abgeschlossen werden.
Grund für die Arbeiten ist, dass der Zustand der Straße nicht mehr den Ansprüchen genügt. Die oberen Asphaltschichten müssen erneuert werden. Um die Tragfähigkeit der Straße zu gewährleisten, überarbeitet ein Bauunternehmen den Untergrund punktuell. Darüber hinaus bessert die Stadt schadhafte Bord- und Rinnenanlagen teilweise aus und stellt dadurch sicher, dass Gullys, Schachtabdeckungen und sonstige Fahrbahneinbauten einwandfrei funktionieren.
Die Arbeiten im ersten Abschnitt zwischen der Kreuzung an der Knollstraße und der Bushaltestelle „Dammer Hof“ werden voraussichtlich vier Wochen dauern. Nach Fertigstellung und Freigabe des ersten Bereiches erfolgt der Ausbau des zweiten Abschnittes zwischen der Bushaltestelle „Dammer Hof“ und der Kreuzung Lerchenstraße.
Die Grundstücke am Haster Weg sind während der Bauarbeiten jederzeit fußläufig erreichbar. Dass Rettungsfahrzeuge während der Arbeiten zu allen Grundstücken gelangen können, ist ebenfalls sichergestellt. Auch mit dem Rad kann die Baustelle durchgängig passiert werden. Mülltonnen werden an den Abfuhrtagen von den Mitarbeitern der Baufirma an das Baustellenende befördert, wo sie der Osnabrücker ServiceBetrieb leert.
Auch auf den Linienbusverkehr haben die Bauarbeiten Auswirkungen. So weichen die Linien 10, 20 und 14 in beiden Richtungen über die Ellerstraße und die Straße In der Dodesheide aus. Die Linie 162 wird in beiden Richtungen über die Ellerstraße, die Knollstraße, Am Tannenkamp und die Lerchenstraße auf den Haster Weg geleitet. Die Haltestellen Dinklager Weg und Dammer Hof werden nicht bedient, dafür dienen die Haltestellen Ellerstraße Süd, Dodeshausweg und Haster Weg als Ersatz.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zum Samstag kam es in Osnabrück zu einer Serie von Sachbeschädigungen im Bereich der Tannenburgstraße. An sechs Pkw unterschiedlicher Marken...

Blaulicht

Quakenbrück. Am frühen Samstagabend, gegen 17:40 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Quakenbrücker mit seinem Opel Vectra die St. Annenstraße und bog nach rechts auf die...

Lokales

Osnabrück. Da das ursprünglich am Neumarkt geplante Einkaufszentrum nicht mehr errichtet werden soll, beabsichtigt die Stadt, den zu diesem Zweck aufgestellten vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr....

Deutschland & Welt

Koblenz. In der Bundeswehr soll die Corona-Impfung zur Pflicht werden. Ein Sprecher des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr in Koblenz sagte dem WESTFALEN-BLATT, die Aufnahme...

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zum Donnerstag wurden im Ortsgebiet von Bissendorf mindestens vier Pkw von Dieben heimgesucht. Die unbekannten Täter, vermutlich zwei Männer, suchten...

Lokales

Osnabrück. Ab dem kommenden Montag, 8. März dürfen Zoos und Tierparks in Niedersachsen wieder Besucher empfangen. Im Zoo Osnabrück liegt die tägliche Besucherobergrenze vorerst...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagnachmittag, gegen 15:40 Uhr, kam es auf der Straße “Am Limberg” zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 76-jähriger Osnabrücker befuhr die genannte Straße...

Blaulicht

Hasbergen. Am Samstag, gegen 11:40 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Mann aus Hasbergen die Hauptstraße zwischen Gaste und Hasbergen. Im Kreuzungsbereich zur Tecklenburger Straße beabsichtigte...

Advertisement