Social Media

Durchsuchen

Lokales

Jusos Osnabrück fordern schnelle Lösung zur Entspannung der Schulbussituation

Foto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Die Corona Beschränkungen sind auch im Schulalltag omnipräsent. So sind alle Schüler in Kohorten aufgeteilt und in den Pausen herrscht eine Maskenpflicht. Dennoch hat sich an der Situation innerhalb der Schulbusse trotz Beteuerungen der Stadtwerke kaum etwas geändert und die Schüler stehen jeden Morgen dicht gedrängt nebeneinander. Die Jusos Osnabrück fordern daher sofortige und kreative Lösungen der Stadtwerke und der Politik, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

„Die gesamte Corona Politik der Stadt wird beim Blick auf den morgendlichen Weg zur Schule ad absurdum geführt“, moniert der Vorsitzende David Olef, „dies untergräbt auch die Glaubwürdigkeit aller Verantwortlichen bei Stadtwerken, Politik und Verwaltung.“

Für die Jugendorganisation der SPD steht eine möglichst schnelle Lösung im Vordergrund: „Dieser Zustand gefährdet jeden Tag die Gesundheit der gesamten Stadtbevölkerung und muss deshalb sofort beendet werden.“, fordert der Sprecher Schülergruppe Levin Adigüzel. In diesem Zusammenhang sei auch eine klare Kommunikation der Stadtwerke über den Zeitpunkt der jeweiligen Maßnahmen entscheidend.

Ebenfalls eine wichtige Rolle spielt der bildungspolitische Aspekt auf womöglich steigende Infektionszahlen, deshalb merkt die stellvertretende Vorsitzende Sophie Haas an: „Homeschooling verstärkt Bildungsungleichheiten und könnte vielen Schülern den Anschluss kosten.“

Einen weiteres Argument ist für Vorstandsmitglied Jamie Köster der verkehrspolitische Aspekt, denn: „Durch das Ignorieren von Abstands- und Hygieneregeln wird der ÖPNV erneut zu der schlechteren Alternative zum Auto.“

Bei der Lösung des Problems sehen die Jusos sowohl eine Entzerrung der Unterrichtszeiten, als auch das Einsetzen von Reisebussen als mögliche Optionen. Entscheidend sei vor allem die schnelle und effektive Umsetzung.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitagabend betrat eine männliche Person gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle in der Straße Vockenhof. Der Unbekannte begab sich zum Kassenbereich, bedrohte zwei...

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.10. – Fürstenau Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hat am Mittwoch die kritische Grenze der 7-Tage-Inzidenz überschritten. In einer Pressekonferenz haben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Krisenstabschefin Katharina Pötter...

Blaulicht

Osnabrück. Einen Tag vor den Herbstferien ist es zu einer Bedrohungslage an der Osnabrücker Ursulaschule gekommen. Nun haben die Polizei und die Staatsanwaltschaft einen...

Lokales

Osnabrück. In der Stadt Osnabrück wurde am Sonntag, 18. Oktober der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten....

Lokales

Osnabrück. Die „Zoo-Lights“ mit rund 120 Lichtfiguren bleiben auch im November im Zoo Osnabrück. Kinder können den Zoo dann täglich ab 16 Uhr mit...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 21-Jähriger befuhr am Montagabend mit einem Fahrrad die Schinkelstraße, als er gegen 22.40 Uhr in Höhe des Wendeplatzes am Jugendzentrum auf eine...

Lokales

Osnabrück. Wer mit dem Fahrrad oder dem E-Roller unterwegs ist, muss in der Innenstadt keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Für alle anderen gilt die Maskenpflicht auf...

Advertisement