Social Media

Durchsuchen

Lokales

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert für mehr Rechte des Jugendparlaments

Wolfgang Griesert | Foto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Das Jugendparlament soll mehr Möglichkeiten bekommen, sich in den Ausschüssen einzubringen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert unterstützt den Antrag des Jugendparlaments, künftig einen Sitz im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt mit Rede- und vollem Antragsrecht zu erhalten. Darüber hinaus schlägt der Oberbürgermeister vor, dem Jugendparlament dieses Recht auch im Schul- und Sportausschuss zu gewähren.

Das Jugendparlament setzt sich aus 25 Mitgliedern zwischen 14 und 19 Jahren zusammen, die für zwei Jahre gewählt sind. Das Parlament hat die Aufgabe, für die Forderungen und Wünsche der Jugendlichen in Osnabrücks einzutreten. Die Mitglieder beteiligen sich an Themen, die für Jugendliche wichtig sind und machen den politischen Gremien Vorschläge, wie sich die Lebensverhältnisse der jungen Menschen in der Stadt verbessern lassen.

„Die Jugendlichen wollen mitgestalten und Rede- und Antragsrecht eingeräumt bekommen, damit sich die Ausschüsse mit den Beschlüssen des Jugendparlaments befassen“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Bisher hatte das Parlament dieses Recht ausschließlich im Jugendhilfeausschuss. Deshalb möchte das Jugendparlament mit einem Mitglied auch im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt vertreten sein, das dort auch eigene Anträge einbringen kann.

Neu wäre – wenn der Vorschlag des Oberbürgermeisters angenommen wird – dass das Jugendparlament demnächst auch im Ausschuss für Schule und Sport nicht nur vertreten ist, sondern auch dort Anträge für die Tagesordnung stellen kann.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitagabend betrat eine männliche Person gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle in der Straße Vockenhof. Der Unbekannte begab sich zum Kassenbereich, bedrohte zwei...

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.10. – Fürstenau Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hat am Mittwoch die kritische Grenze der 7-Tage-Inzidenz überschritten. In einer Pressekonferenz haben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Krisenstabschefin Katharina Pötter...

Blaulicht

Osnabrück. Einen Tag vor den Herbstferien ist es zu einer Bedrohungslage an der Osnabrücker Ursulaschule gekommen. Nun haben die Polizei und die Staatsanwaltschaft einen...

Lokales

Osnabrück. In der Stadt Osnabrück wurde am Sonntag, 18. Oktober der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten....

Lokales

Osnabrück. Die „Zoo-Lights“ mit rund 120 Lichtfiguren bleiben auch im November im Zoo Osnabrück. Kinder können den Zoo dann täglich ab 16 Uhr mit...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 21-Jähriger befuhr am Montagabend mit einem Fahrrad die Schinkelstraße, als er gegen 22.40 Uhr in Höhe des Wendeplatzes am Jugendzentrum auf eine...

Lokales

Osnabrück. Wer mit dem Fahrrad oder dem E-Roller unterwegs ist, muss in der Innenstadt keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Für alle anderen gilt die Maskenpflicht auf...

Advertisement