Social Media

Durchsuchen

Lokales

Osnabrück wird Smart City: Bundesregierung fördert mit 3,45 Millionen Euro

Foto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück sowie Hagen am Teutoburger Wald, Bissendorf und die Samtgemeinden Fürstenau, Artland und Neuenkirchen erhalten als interkommunale Kooperation 3,45 Millionen Euro Fördergelder vom Bundesministerium für das Programm „Smart Cities“. Die Bundesregierung unterstützt damit Kommunen, die Digitalisierung im Sinne einer integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung zu gestalten.

„Wir freuen uns über die Förderung der Bundesregierung, denn die Strategien der Smart City werden sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens beziehen“, erklärt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Beim Konzept Smart-City geht es unter anderem darum, das Leben für Bürgerinnen und Bürger zum Beispiel durch technologische Innovationen einfacher zu gestalten. „Wir haben jetzt die Möglichkeit, ein Smart City Büro einzurichten sowie ein Digitales Cluster für die regionale Vernetzung und den Wissenstransfer aufzubauen“, erklärt Dr. Claas Beckord, Leiter des Referats Strategische Steuerung und Rat der Stadt Osnabrück.

Beworben haben sich 86 Städte, Kreise und Gemeinden sowie interkommunale Kooperationen aus ganz Deutschland. In einem mehrstufigen Prüfprozess wurden 20 Städte und 12 interkommunale Kooperationen ausgewählt. Darunter Osnabrück mit den Partnern Stadtwerke Osnabrück AG und SWO Netz GmbH in Kooperation mit den Gemeinden Hagen am Teutoburger Wald und Bissendorf sowie den Samtgemeinden Fürstenau, Artland und Neuenkirchen. Der Eigenanteil von 35 Prozent wird jeweils zu 50 Prozent durch die Stadt Osnabrück und zu jeweils 25 Prozent durch die Stadtwerke Osnabrück AG und SWO Netz GmbH getragen.

Der Förderzeitraum beträgt sieben Jahre. In der ersten zweijährigen Phase werden Strategien entwickelt, daran schließt sich die fünfjährige Umsetzungsphase an.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitagabend betrat eine männliche Person gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle in der Straße Vockenhof. Der Unbekannte begab sich zum Kassenbereich, bedrohte zwei...

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.10. – Fürstenau Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hat am Mittwoch die kritische Grenze der 7-Tage-Inzidenz überschritten. In einer Pressekonferenz haben Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Krisenstabschefin Katharina Pötter...

Blaulicht

Osnabrück. Einen Tag vor den Herbstferien ist es zu einer Bedrohungslage an der Osnabrücker Ursulaschule gekommen. Nun haben die Polizei und die Staatsanwaltschaft einen...

Lokales

Osnabrück. In der Stadt Osnabrück wurde am Sonntag, 18. Oktober der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten....

Lokales

Osnabrück. Die „Zoo-Lights“ mit rund 120 Lichtfiguren bleiben auch im November im Zoo Osnabrück. Kinder können den Zoo dann täglich ab 16 Uhr mit...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 21-Jähriger befuhr am Montagabend mit einem Fahrrad die Schinkelstraße, als er gegen 22.40 Uhr in Höhe des Wendeplatzes am Jugendzentrum auf eine...

Lokales

Osnabrück. Wer mit dem Fahrrad oder dem E-Roller unterwegs ist, muss in der Innenstadt keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Für alle anderen gilt die Maskenpflicht auf...

Advertisement