Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Busfahrgast bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Am Montagmittag, gegen 13:05 Uhr, betrat ein 79-jähriger Osnabrücker einen Stadtbus an der Haltestelle Jahnplatz.

Der Bus fuhr von dort aus weiter in Richtung Parkstraße. Kurz nach der Abfahrt von der Haltestelle stürzte der 79-Jährige im hinteren Teil des Busses so unglücklich, dass er sich im Kopf- und Halsbereich eine lebensgefährliche Verletzung zuzog. Fahrgäste im Bus fungierten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes als Ersthelfer.

Zwischenzeitlich musste der Mann reanimiert werden, im Krankenhaus wurde er notoperiert. Der Verkehrsunfalldienst ist nun auf der Suche nach Zeugen oder Ersthelfern, die noch nicht mit der Polizei gesprochen haben.

Es soll sich dabei unter anderem um mehrere junge Fahrgäste gehandelt haben. Die Helfer werden gebeten, sich unter 0541/327-2215 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Timo Beermann gesichert. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom 1....

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 13.07. – Menslage Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Bundesweite TV-Aufmerksamkeit für den Umgang des Landkreises Osnabrück mit der Corona-Krise: Ein Team des ZDF-Magazins „Frontal 21“ hat mehrere Tage im Kreishaus am...

Bad Essen

Bad Essen. Ein 17-Jähriger befuhr am Samstagnachmittag (15.40 Uhr) mit einem Leichtkraftrad die Bergstraße in Richtung Bad Essen. In einer Linkskurve geriet er aus...

Lokales

Osnabrück. Zum fünften Mal hat Seehundweibchen Biene im Zoo Osnabrück Nachwuchs bekommen. Mit dem Jungtier lebt nun eine dreiköpfige Seehundfamilie am Schölerberg. Nebenan lebt...

Lokales

Osnabrück. Die Umbauarbeiten am Adolf-Reichwein-Platz sind nach acht-monatiger Bauzeit abgeschlossen. Der beliebte Kinderspielplatz im Herzen der Stadt ist wieder uneingeschränkt bespielbar. „Der Adolf-Reichwein-Platz ist...

Advertisement