Social Media

Durchsuchen

Lokales

Erlebnisgastronomie „Füße in den Sand“ im Schlossgarten gestartet

Osnabrück. Fernweh war gestern: Sommer, Sonne und Strand, mehr braucht es nicht. Der Schlossgarten wird zur Urlaubsdestination. Mit dem Projekt „Füße in den Sand“ ermöglichen die Veranstalter Urlaubsgefühle in Osnabrück − mitten in der Stadt. Los ging es am 26. Juni.

Auf circa 4.000 Quadratmetern Fläche zwischen Schlossgarten, Ratsgymnasium und OsnabrückHalle hat sich seit Montag einiges getan. Mit Unterstützung einiger Osnabrücker Unternehmen wurde die Wiese kurzerhand zum Strand umgebaut. Etliche Kubikmeter Sand wurden aufgeschüttet, eine aufwendige Erlebnisgastronomie und ein Beachvolleyballfeld wurden installiert. „Es wird ein besonderer Sommer. Viele Osnabrücker werden nicht den geplanten Urlaub machen können und auch sonst sind viele Angebote eingeschränkt nutzbar. Wir stecken mit diesem Projekt im wahrsten Sinne in schwierigen Zeiten nicht den Kopf, sondern die Füße in den Sand“, so Jan Jansen, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Osnabrück. Die Ordnungsbehörde der Stadt Osnabrück und die Polizeiinspektion Osnabrück haben in der Nacht zu Samstag eine Diskothek an der Neulandstraße kontrolliert. Wie schon...

Lokales

Osnabrück. Gebrannte Mandeln, heiße Bratwurst und süße Zuckerwatte gibt es im Oktober für die Besucher der Osnabrücker Innenstadt. Vom 3. bis 24. Oktober stehen...

Lokales

Osnabrück. Das Amtsgericht Oldenburg verurteilte einen 46-jährigen Inhaber einer Gaststätte wegen des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt in 138 Fällen sowie wegen Steuerhinterziehung in...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 2.200 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überprüften am 17. September 2020 in einer bundesweiten Schwerpunktprüfung die Branche der Kurier-,...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einem Unfall an der Ecke Blumenhaller Weg/Frankensteiner Weg wurde am Montagmittag ein 11-jähriges Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Im...

Lokales

Osnabrück. Nachdem der erste E-Scooter-Anbieter „Tier“ seit Juni 2020 in Osnabrück elektrisch betriebene Tretroller verleiht, folgt nun zum 1. Oktober 2020 ein weiterer Anbieter:...

Lokales

Osnabrück. Seit März ist der erste Streifenwagen mit Wasserstoffantrieb in der niedersächsischen Polizei im Einsatz. Es ist ein Hyundai Nexo. Heute verschaffte sich Boris...

Lokales

Osnabrück. Ein großer Mineralölkonzern macht derzeit mit einer Promoaktion von sich reden: Täglich gibt es an fünf wechselnden Tankstellen im Bundesgebiet für eine Stunde...

Advertisement