Social Media

Durchsuchen

Dissen

Zweite Testung ergibt 54 neue Corona-Fälle bei Arbeitern des Zerlegebetriebs in Dissen

Symbolfoto

Osnabrück. 54 neue Fälle von Corona beim Dissener Zerlegebetrieb: Bei der zweiten Testung der 126 Mitarbeiter, die im ersten Durchlauf in der vergangenen Woche noch negativ getestet worden waren, ist jetzt in 54 Fällen das Coronavirus nachgewiesen worden. 38 dieser neuen Fälle waren bereits als Kontaktpersonen in Quarantäne, für 16 weitere Personen werden nun ebenfalls Quarantänen ausgesprochen und deren Kontaktpersonen ermittelt.

Diese weitere Verbreitung der Infektion war vom gemeinsamen Gesundheitsdienst von Landkreis und Stadt Osnabrück durchaus erwartet worden, denn die Wahrscheinlichkeit wurde als hoch eingeschätzt, dass beim ersten Test am vergangenen Freitag bereits Mitarbeiter mit dem Virus infiziert, aber noch in der Inkubation waren. Dann lässt sich das Virus noch nicht nachweisen. Auch im Zeitraum zwischen dem ersten Abstrich am Freitag vergangener Woche und den Testergebnissen am Sonntag kann das Virus in den Sammelunterkünften weitergegeben worden sein.

Der Gesundheitsdienst arbeitet aktuell mit drei Teams daran, die neuen Quarantänen für die 16 Werksvertragsarbeiter an neun verschiedenen Wohnadressen auszusprechen und vor allem auch deren weitere Kontaktpersonen zu ermitteln. Wegen der möglichen Sprachbarrieren zu den osteuropäischen Arbeitern können die Teams bei Bedarf per Videoschaltung auf Dolmetscher zurückgreifen.

Im Video: Corona-Ausbruch in Fleischbetrieb: 92-Fleischarbeiter an Covid-19 erkrankt

Im Zerlegebetrieb in Dissen konnte unterdessen die genehmigte Not-Zerlegung der Fleischmengen bis zum Mittwochabend bewältigt werden. Hierbei handelt es sich um bereits geschlachtete Sauen, die entweder schon im Unternehmen waren oder die sich in der Anlieferung aus ganz Europa befanden und nicht mehr gestoppt werden konnten. Der Betrieb ist nun zunächst für zwei Wochen, also die Dauer der Inkubation, geschlossen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 18.01. – Bohmte Dienstag,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen, gegen 08:05 Uhr, ereignete sich auf der Iburger Straße in Richtung stadtauswärts ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Die beiden Männer, 47...

Blaulicht

Dissen. Am frühen Samstagmorgen befuhr eine Funkstreifenbesatzung die Industriestraße in Richtung „Am Bahnhof“. Als sich die Beamten gegen 00.20 Uhr in Höhe der Robert-Bosch-Straße...

Bissendorf

Bissendorf. Ein 49-Jähriger betrat am Samstagmittag (13 Uhr) die Filiale einer Bäckerei an der Mindener Straße und bedrohte eine 20-jährige Angestellte mit einem Messer....

Lokales

Osnabrück. Ab kommenden Donnerstag, 14. Januar, verlegt die SWO Netz auf der Darumer Straße Strom- und Glasfaserleitungen. Dazu wird die Straße im Abschnitt zwischen...

Lokales

Osnabrück. Bei der Maskenpflicht an sämtlichen Schulen im Kreisgebiet gibt der Landkreis Osnabrück mit Blick auf viele Anfragen und Diskussionen Hinweise zu den erlaubten...

Lokales

Osnabrück. Das Homeoffice ist im Kampf gegen Corona wichtiger denn je. Deshalb setzt der Landkreis Osnabrück als Arbeitgeber auf das Arbeiten von daheim und...

Lokales

Osnabrück. Die FDP/CDW-Gruppe im Kreistag des Landkreises erneuert angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise die Forderung, Schulen umgehend mit Luftfiltersystemen auszustatten und hat...

Advertisement