Social Media

Durchsuchen

Lokales

Offizielle Vorstellung von TSG-Cheftrainer Sebastian Wessel

Abteilungsleiter André Kränzke begrüßt den neuen Coach der Regionalliga-Frauen Sebastian Wessel. Foto: Lena Gosewinkel

Osnabrück. Ein ungewöhnliches Bild: Mit 2-Meter-Sicherheitsabstand trafen sich am heutigen Freitag Abteilungsleiter André Kränzke und Neucoach Sebastian Wessel zum ersten Arbeitstag des 38-Jährigen.
„Sebastian hat klare Vorstellungen und passt perfekt in unser Profil. Er ist jung, bringt viel Erfahrung mit und ist motiviert”, freut sich André Kränzke über die Dienste des hauptberuflich tätigen Unternehmensberaters. In dieser momentanen Situation ist es schwer, die Mannschaft kennen zu lernen. Allerdings habe Wessels schon erste Kontakte zu den Spielerinnen knüpfen können, so Kränzke weiter.
Auf der Agenda stehen in den nächsten Tagen etliche Gespräche – auch mit potentiellen Neuzugängen. Wessels selber bringt viel Erfahrung sowohl im Frauenbereich, als auch im Männerbereich mit. „Wir hoffen, dass wir in den nächsten Wochen den Trainingsbetrieb in Kleingruppen wieder aufnehmen können“, so Kränzke.
Wessel selber verfolgt die TSG schon seit Jahren und ist „überzeugt von dem Konzept und der Philosophie des Vereins“. Wann und wie er die nächsten Arbeitstage gestalten wird, bleibt aufgrund der Corona-Krise jedoch offen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen, um kurz nach 09 Uhr, staute sich der Verkehr auf der A30 zwischen Natbergen und Osnabrück-Südkreuz. Der 38-jährige Fahrer eines mit...

Lokales

Osnabrück. Die Bundeswehr hat Hellmann Worldwide Logistics mit der deutschlandweiten Verteilung der COVID-19 Impfstoffe in die 16 Verteilerzentren der Bundesländer beauftragt. Mit der Beauftragung...

Lokales

Osnabrück. Das für den kommenden Sonntag (07. März) angesetzte Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den SSV Jahn Regensburg wird verlegt. Ein neuer Spieltermin steht...

Lokales

Osnabrück. Nach einem Jahr und acht Monaten sind die gemeinsamen Bauarbeiten der Stadt Osnabrück und der SWO Netz GmbH an knapp 900 Metern der...

Lokales

Osnabrück. „Schinkel asozial? #nofront“ – so lautet der Slogan der Jugendumfrage, die aktuell im Schinkel läuft. Der Fragebogen richtet sich an junge Menschen zwischen...

Blaulicht

Osnabrück. Auf der A30 bei Melle kam zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am 3. März gegen 11 Uhr. Dabei wurden mindestens 4...

Blaulicht

Georgmarienhütte. Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer angehalten, der mit seinem Wagen zuvor offenbar einen Unfall verursacht hat. Bislang ist der...

Blaulicht

Fürstenau. Zwei Unbekannte betraten am Montagabend um 20.57 Uhr einen Marken-Discounter an der Konrad-Adenauer-Straße. Als eine 54 Jahre alte Angestellte einen der Männer auf...

Advertisement