Social Media

Durchsuchen

Lokales

Coronavirus: Gesundheitsdienst empfiehlt zusätzliche Tests bei Pflegepersonal und medizinischen Fachkräften


Osnabrück. Die vermehrte Testung von Pflegepersonal und medizinischen Fachkräften ist ein Baustein beim Kampf gegen die Corona-Pandemie. Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück empfiehlt, dass diagnostische Tests dieser Risikogruppe auf SARS-CoV-2 ohne Zeitverzug erfolgen.
Ärztliche Mitarbeiter vor Ort oder der betreuende Hausarzt sollten die Abstriche vornehmen. Auch der jeweilige betriebsärztliche Dienst entscheidet über die Veranlassung und Durchführung von Personal-Testungen. Zu diesem Zweck sind die konkreten Regularien der Einrichtungen in einem Hygienekonzept festzuhalten.
Das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt eine diagnostische Testung auf SARS-CoV-2, sobald beim Personal von Alten-und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung Symptome auftreten. Daher ist eine hohe Sensibilität bei der Wahrnehmung von leichtesten Krankheitssymptomen elementar.
Um die Schutzvorkehrungen für Einrichtungen weiter zu erhöhen, wirbt der Gesundheitsdienst für eine risikoorientierte Teststrategie für Mitarbeitende. Hierbei werden auch die Erkenntnisse aus dem intensiven Austausch mit den Einrichtungen berücksichtigt. Um besonders gefährdete Personengruppen zu schützen und Infektionsketten zu vermeiden, empfiehlt der Gesundheitsdienst bei Auftreten eines COVID-19-Falles die Testung von Mitarbeitenden, die bis zu einer Woche vor Auftreten der Erkrankung Kontakt mit dem entsprechenden Einrichtungsbewohner oder dem Kollegen hatten. Um dabei auch gegebenenfalls bestehende asymptomatische COVID-19-Verläufe aufzudecken, wird in diesem Fall auch die Testung für Mitarbeitende ohne Krankheitsanzeichen empfohlen.
In Einrichtungen mit Ausbruchsgeschehen erfolgen systematische Personaluntersuchungen generell in Absprache mit dem Gesundheitsdienst, weil von den Testergebnissen weitere konkrete organisatorische Maßnahmen (z.B. Absonderung) abhängen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen, um kurz nach 09 Uhr, staute sich der Verkehr auf der A30 zwischen Natbergen und Osnabrück-Südkreuz. Der 38-jährige Fahrer eines mit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 01.03. – Ankum...

Lokales

Osnabrück. Nach einem Jahr und acht Monaten sind die gemeinsamen Bauarbeiten der Stadt Osnabrück und der SWO Netz GmbH an knapp 900 Metern der...

Lokales

Osnabrück. „Schinkel asozial? #nofront“ – so lautet der Slogan der Jugendumfrage, die aktuell im Schinkel läuft. Der Fragebogen richtet sich an junge Menschen zwischen...

Blaulicht

Osnabrück. Auf der A30 bei Melle kam zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am 3. März gegen 11 Uhr. Dabei wurden mindestens 4...

Blaulicht

Georgmarienhütte. Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer angehalten, der mit seinem Wagen zuvor offenbar einen Unfall verursacht hat. Bislang ist der...

Lokales

Osnabrück. Im Landwehrviertel startet die ESOS – Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, jetzt die Vermarktung von 19 Grundstücken, die für...

Blaulicht

Belm. An einem Hochhaus in der Frankfurter Straße kam es am Samstagmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung brach gegen...

Advertisement