Social Media

Durchsuchen

Lokales

Anmeldung für OSNA HACK 2020 gestartet

Anmeldestart für den digitalen Hackathon OSNA HACK 2020. Foto: SWO Netz GmbH, Bettina Meckel-Wolf

Osnabrück. Vom 25. bis zum 26. Juni 2020 trifft sich die Tech-Szene Osnabrücks, um beim OSNA HACK auf der Basis von Daten gemeinsam Ideen, Lösungen und Prototypen für eine smartere City zu entwickeln. 50 Teilnehmer werden virtuell zusammenarbeiten, um die Digitalisierung in Stadt und Region voranzutreiben. Die Anmeldung ist ab sofort unter möglich.
Nach dem gelungenen Debüt im Rahmen der Digitalen Woche 2019 findet auch in diesem Jahr der OSNA HACK statt. „Mit einer entscheidenden Veränderung“, betont SWO Netz-Geschäftsführer Heinz Werner Hölscher. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten vollumfänglich virtuell zusammen.“ Programmierer treffen auf IT-Expertinnen, Strategen, Designerinnen und Macher und entwickeln in kleinen Teams Anwendungen, um Osnabrück noch smarter zu machen. Geeignete Plattformen ermöglichen die Zusammenarbeit im virtuellen Raum und am Ende des zweiten Tages die Präsentation der Projekte vor der Expertenjury.

Virtuell arbeiten, digital teilen

Bei der Entwicklung ihrer Ideen sind die Teams nicht alleine: Versierte Mentoren betreuen jedes einzelne Team und agieren als Sparringspartner und Unterstützer. Jeder Teilnehmer erhält ein Care-Paket für das OSNA HACK-Feeling zuhause, die besten Projekte werden mit Geldpreisen belohnt. „Das Format des Hackathons eignet sich bestens dafür, virtuell zusammenzuarbeiten und Ergebnisse digital zu teilen“, so Hölscher. Aus diesem Grund findet der OSNA HACK trotz der Corona-bedingten Absage der Digitalen Woche, in deren Rahmen der Hack eigentlich stattfinden sollte, weiterhin statt – getreu dem Motto #wirbleibenzuhause.

Viele Partner, ein Ziel

Veranstalter des OSNA HACK 2020 am 25. und 26. Juni ist die SWO Netz GmbH gemeinsam mit ihren Partnern: dem Kompetenzzentrum Industrie 4.0 der Hochschule Osnabrück, der Neuen Osnabrücker Zeitung, Osnabrück Marketing-Tourismus GmbH, dem Start-up Zentrum Seedhouse und der Wirtschaftsförderung Osnabrück. Gemeinsam haben sich die sechs Akteure das Ziel gesetzt, Osnabrück noch lebenswerter zu machen und Stadt und Region miteinander zu vernetzen.


Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Bundeswehr hat Hellmann Worldwide Logistics mit der deutschlandweiten Verteilung der COVID-19 Impfstoffe in die 16 Verteilerzentren der Bundesländer beauftragt. Mit der Beauftragung...

Lokales

Osnabrück. Das für den kommenden Sonntag (07. März) angesetzte Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den SSV Jahn Regensburg wird verlegt. Ein neuer Spieltermin steht...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zum Samstag kam es in Osnabrück zu einer Serie von Sachbeschädigungen im Bereich der Tannenburgstraße. An sechs Pkw unterschiedlicher Marken...

Blaulicht

Osnabrück. Auf der A30 bei Melle kam zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am 3. März gegen 11 Uhr. Dabei wurden mindestens 4...

Blaulicht

Fürstenau. Zwei Unbekannte betraten am Montagabend um 20.57 Uhr einen Marken-Discounter an der Konrad-Adenauer-Straße. Als eine 54 Jahre alte Angestellte einen der Männer auf...

Lokales

Osnabrück. Da das ursprünglich am Neumarkt geplante Einkaufszentrum nicht mehr errichtet werden soll, beabsichtigt die Stadt, den zu diesem Zweck aufgestellten vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr....

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zum Donnerstag wurden im Ortsgebiet von Bissendorf mindestens vier Pkw von Dieben heimgesucht. Die unbekannten Täter, vermutlich zwei Männer, suchten...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einer Rangierfahrt zwischen dem Haltepunkt Osnabrück Altstadt und dem Hauptbahnhof Osnabrück hat sich gestern Abend ein Unfall ereignet. Eine Güterlok sprang aus...

Advertisement