Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Glandorf

Symbolfoto: osnalive Medien

Glandorf. Am Mittwochabend, gegen 18:05 Uhr, ereignete sich auf der Kattenvenner Straße (B 475) ein schwerer Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines Ford Probe befuhr die Kattenvenner Straße in Fahrtrichtung Ladbergen.

Auf der halben Strecke zwischen Glandorf und Landesgrenze (NRW), beabsichtige der 50-jährige Fahrer eines Ford Kuga von einem Privatgrundstück auf die Bundesstraße einzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Fahrer des Ford Probe, der sich gerade in einem noch nicht abgeschlossenen Überholvorgang befand. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß beider Pkw, dabei wurden die Fahrzeugführer schwer verletzt.

Die Verletzten wurden in Osnabrücker Krankenhäuser gebracht. Technische Hilfe leistete die Feuerwehr Glandorf, während der Unfallaufnahme kam es zur kurzzeitigen Vollsperrung der Bundesstraße.