Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

24-jähriger Busfahrer erfasst Fußgängerin

Symbolfoto

Osnabrück. Am Donnerstagnachmittag wurde eine Fußgängerin an der Ecke Möserstraße/Wittekindstraße von einem Linienbus angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt.

Der 24-jährige Fahrer des Busses fuhr gegen 14.20 Uhr auf der Busspur der Möserstraße in Richtung Wittekindstraße und erfasste dabei mit seinem Fahrzeug die 60-Jährige Frau, die von der Post kommend die Möserstraße über die Fußgängerfurt in Richtung Sparkasse überquerte.

Die Ermittlungen zu der noch nicht abschließend geklärten Unfallursache dauern an. Der Unfalldienst der Polizei bittet weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2215 zu melden.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 13.07. – Menslage Dienstag,...

Bad Essen

Bad Essen. Ein 17-Jähriger befuhr am Samstagnachmittag (15.40 Uhr) mit einem Leichtkraftrad die Bergstraße in Richtung Bad Essen. In einer Linkskurve geriet er aus...

Lokales

Osnabrück. Bundesweite TV-Aufmerksamkeit für den Umgang des Landkreises Osnabrück mit der Corona-Krise: Ein Team des ZDF-Magazins „Frontal 21“ hat mehrere Tage im Kreishaus am...

Blaulicht

Osnabrück. Wie bereits berichtet, kam es am Nachmittag des 07. Juni 2020 an der Ecke Schlosswall/Neuer Graben zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem eine...

Lokales

Osnabrück. In der aktuellen Niedersächsischen Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vom 10. Juli gibt das Land Niederachsen Gastronomen und Veranstaltern genauere Angaben zum...

Advertisement