Social Media

Durchsuchen

Lokales

Zoo Osnabrück: Familienspaß beim Winterzauber

Beim Winterzauber im Zoo Osnabrück können kleine und große Besucher vom 21.12.19 bis 29.3.20 zum Beispiel eine Reifenrutsche hinunter sausen. Foto: Zoo Osnabrück (Hanna Räckers)

Osnabrück. Hoch hinauf und rasant hinab geht es für kleine und große Besucher beim Winterzauber im Zoo Osnabrück: Ab dem 21. Dezember locken ein Kletterberg, eine Reifenrutsche und weitere Aktionen ins Zoozentrum. Am heutigen Freitag durften die ersten Familien den Winterzauber bereits vorab testen.
Insgesamt rund 50 Besucher tummelten sich auf dem Platz am Affentempel im Herzen des Zoo Osnabrück und testeten den Winterzauber: Kinder sausten eine Reifenrutsche hinab oder kraxelten mutig einen Kletterturm hinauf. Offiziell eröffnet der Winterzauber am Samstag, 21. Dezember. Einige Familien konnten sich aber bereits am Freitag vergnügen – sie hatten zuvor an einem Gewinnspiel des Zoos teilgenommen und durften den Winterzauber exklusiv vorab testen. Familie Wilmer war begeistert von den Aktionen, wie Mutter Dette berichtet: „Der Winterzauber ist wirklich eine tolle Sache. Es gibt das Karussell für die ganz Kleinen und den Kletterturm für die etwas älteren Kinder – es ist also wirklich für jeden etwas dabei. Bei unseren Kindern steht heute das Karussell hoch im Kurs.“
Klettermaxe meisterten mit Sicherungsgurt und Helm gesichert einen Parcours im Winterkletterwald oder wagten sich auf den mit 10 Metern Höhe höchsten mobilen Kletterturm Europas: „Es war total cool den Felsen hinauf zu klettern. Durch das Seil hat man sich sicher gefühlt und oben konnte man eine Glocke läuten, um zu zeigen ‚Ich bin oben angekommen‘“, freut sich „Testerin“ Lilly Holtstiege. Andere Kinder drehten lieber ihre Runden im nostalgischen Holzkarussell. „Besonders rasant wird es für Klein und Groß auf unserer ‚Tubingbahn‘. Hier sausen sie mit einem großen Gummireifen eine Rampe hinunter. Ähnlich wie Schlittenfahren sorgt das für ein schönes Kribbeln im Bauch“, erzählt Marcel Westermann von EventAttraktion, die den Winterzauber im Zoo Osnabrück mitorganisieren.

Winterspaß bis 29. März

Während der Weihnachtsferien bis zum 6. Januar können sich Zoobesucher täglich von 11 bis 16 Uhr auf Reifenrutsche, Karussell und Klettervergnügen freuen. Vom 7. Januar bis 29. März öffnet der Winterzauber jeweils samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr. Für die verschiedenen Aktionen fallen geringe Beträge von 1 bis 2 Zoo-Talern an.
„Die Zoo-Taler entsprechen 1 Euro und werden beim Karussell am Affentempel und an der Zoogaststätte verkauft. Gäste mit Tageskarten erhalten an der Zookasse pro Kind außerdem zwei Taler umsonst“, erklärt Jennifer Ludwig, Veranstaltungsfachwirtin im Zoo Osnabrück. Der Eintritt zum Winterzauber ist im Zooeintritt inklusive, auch Jahreskarten sind gültig. „Gäste mit Tageskarten können außerdem 50 Prozent auf den regulären Zooeintritt sparen: Bei Zoopartnern wie Marktkauf Nahne, Galeria Kaufhof, der Bäckerei Brinkhege und vielen mehr liegen entsprechende Rabattflyer aus“, so Ludwig.

Öffnungszeiten während der Feiertage:

  • Heiligabend, 24.12.: 9 bis 14 Uhr (Kassenschluss/letzter Einlass: 13 Uhr)
  • 1. Weihnachtsfeiertag, 25.12.: 9 bis 17 Uhr (Kassenschluss/letzter Einlass: 16 Uhr)
  • 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.: 9 bis 17 Uhr (Kassenschluss/letzter Einlass: 16 Uhr)
  • Silvester, 31.12.: 9 bis 14 Uhr (Kassenschluss/letzter Einlass: 13 Uhr)
  • Neujahr, 1.1.: 9 bis 17 Uhr (Kassenschluss/letzter Einlass: 16 Uhr)

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen, um kurz nach 09 Uhr, staute sich der Verkehr auf der A30 zwischen Natbergen und Osnabrück-Südkreuz. Der 38-jährige Fahrer eines mit...

Lokales

Osnabrück. Die Bundeswehr hat Hellmann Worldwide Logistics mit der deutschlandweiten Verteilung der COVID-19 Impfstoffe in die 16 Verteilerzentren der Bundesländer beauftragt. Mit der Beauftragung...

Lokales

Osnabrück. Das für den kommenden Sonntag (07. März) angesetzte Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den SSV Jahn Regensburg wird verlegt. Ein neuer Spieltermin steht...

Blaulicht

Osnabrück. Auf der A30 bei Melle kam zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am 3. März gegen 11 Uhr. Dabei wurden mindestens 4...

Blaulicht

Fürstenau. Zwei Unbekannte betraten am Montagabend um 20.57 Uhr einen Marken-Discounter an der Konrad-Adenauer-Straße. Als eine 54 Jahre alte Angestellte einen der Männer auf...

Blaulicht

Bissendorf. In der Nacht zum Donnerstag wurden im Ortsgebiet von Bissendorf mindestens vier Pkw von Dieben heimgesucht. Die unbekannten Täter, vermutlich zwei Männer, suchten...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einer Rangierfahrt zwischen dem Haltepunkt Osnabrück Altstadt und dem Hauptbahnhof Osnabrück hat sich gestern Abend ein Unfall ereignet. Eine Güterlok sprang aus...

Lokales

Osnabrück. Da das ursprünglich am Neumarkt geplante Einkaufszentrum nicht mehr errichtet werden soll, beabsichtigt die Stadt, den zu diesem Zweck aufgestellten vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr....

Advertisement