Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Mordverdacht in Hasbergen: Polizei nimmt 32-Jährigen fest

Symbolfoto: pixabay

Osnabrück. Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Adolf-Straße in Hasbergen gerufen. Eine Zeugin meldete eine leblose Person im Treppenhaus, zuvor habe es Streitigkeiten gegeben.

Als die Polizei vor Ort eintraf, entdeckten die Beamten eine leblose Person, die offensichtlich infolge von Gewalteinwirkung ums Leben gekommen war.

Tatverdächtiger festgenommen

Ein männlicher Tatverdächtiger, 32 Jahre alt, konnte schon kurze Zeit später von den Beamten festgenommen werden. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 41-jährigen Mann aus Hasbergen.

Die Polizei Osnabrück richtete eine Mordkommission ein, die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 10.08. – Hagen Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Der private Onlineeinkauf ist heutzutage unkompliziert und mit wenigen Klicks erledigt. Dieser Vorgang findet in Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen hingegen oft noch analog statt....

Lokales

Osnabrück. Alle sehnen sich nach Normalität: Sich bei bestem Sommerabendwetter einfach mit Freunden treffen, flanieren, in der Kneipe oder im Biergarten ein Bier trinken...

Lokales

Lotte/Video. Die Ortsverbände von CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben bei einer Pressekonferenz am Dienstag bekanntgegeben, bei der Kommunalwahl am 13. September in Lotte...

Blaulicht

Video. Dem Deutschen Geoforschungszentrum GFZ zufolge waren die Erschütterungen mit einem Erdbeben der Stärke 3,5 vergleichbar.

Blaulicht

Bramsche. Auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Bremen kam es am Mittwochmorgen zu zwei schweren Verkehrsunfällen, bei denen zwei Personen schwer, und zwei Personen...

Deutschland & Die Welt

Video. Nordrhein-Westfalen will bei Verstößen gegen die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr künftig sofort ein Bußgeld abkassieren. Bisher musste man nur zahlen, wenn man sich...

Lokales

Osnabrück. Anfang Mai kamen im Zoo Osnabrück fünf kleine Hudson Bay-Wölfe zur Welt. Nun stand die erste Untersuchung vom Zootierarzt an. Bei der Untersuchung...

Advertisement