Mordverdacht in Hasbergen: Polizei nimmt 32-Jährigen fest

Tatverdächtiger festgenommen

Symbolfoto: pixabay

Osnabrück. Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Adolf-Straße in Hasbergen gerufen. Eine Zeugin meldete eine leblose Person im Treppenhaus, zuvor habe es Streitigkeiten gegeben.

Als die Polizei vor Ort eintraf, entdeckten die Beamten eine leblose Person, die offensichtlich infolge von Gewalteinwirkung ums Leben gekommen war.

Tatverdächtiger festgenommen

Ein männlicher Tatverdächtiger, 32 Jahre alt, konnte schon kurze Zeit später von den Beamten festgenommen werden. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 41-jährigen Mann aus Hasbergen.

Die Polizei Osnabrück richtete eine Mordkommission ein, die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.