Erneute Schlägerei auf dem Osnabrücker Jahrmarkt

Dieses Mal etwa 40 Personen beteiligt

Symbolfoto

Osnabrück. Die Polizei sucht Zeugen und Opfer einer größeren Schlägerei, die sich am Donnerstagabend vergangener Woche auf dem Jahrmarkt in der Gartlage ereignete. Bereits vor zwei Wochen wurden zwei Jugendliche an der Halle Gartlage zusammengeschlagen.

Der Sicherheitsdienst hatte gegen 20.05 Uhr gemeldet, dass es im Bereich des Autoscooters „Tofa“ zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen sei. Die Rede war dabei von etwa 40 Teilnehmern an der Schlägerei. Als die Polizei wenig später am angegebenen Ort eintraf, hatten sich die Gruppen offenbar schon entfernt. Die Einsatzkräfte konnten im Nahbereich allerdings noch mehrere Tatverdächtige im Alter zwischen 17 bis 20 Jahren antreffen und kontrollieren.

Die weiteren Hintergründe des Vorfalls sind bislang noch unklar. Wer Hinweise in der Sache geben kann und/oder auch selbst Opfer der Schläger wurde, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 0541/327-3603.