Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Vogelfänger aus Melle ermittelt

Singvogel in Japannetz. Symbolfoto: Polizei Osnabrück

Melle. Wie bereits berichtet, ermittelt die Polizei Melle seit dem vergangenen Samstag wegen des Verdachts der Tierquälerei. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde am Donnerstagvormittag die Wohnung eines 37-jährigen Mannes in Melle-Mitte durchsucht.

Der Tatverdächtige wurde anschließend zur Sache vernommen und räumte die Taten ein. Bei dem Mann handelt es sich um einen ausländischen Staatsbürger, der seit mehreren Jahren mit seiner Familien in Deutschland lebt.

Wie der Mann aussagte, hatte er die Vögel gefangen um sie in einer Voliere auf seinem Balkon zu halten. Ein Freund habe ihn am Wochenende darauf aufmerksam gemacht, dass dies in Deutschland verboten sein. Daraufhin habe er vier Singvögel sofort freigelassen.

Der Mann hatte die Gepflogenheit aus seinem Heimatland mitgebracht. Die Wohnungsdurchsuchung untermauerte die Aussagen des Mannes, den nun ein Strafverfahren nach dem Tierschutzgesetz erwartet.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 10.08. – Hagen Dienstag,...

Lokales

Osnabrück. Alle sehnen sich nach Normalität: Sich bei bestem Sommerabendwetter einfach mit Freunden treffen, flanieren, in der Kneipe oder im Biergarten ein Bier trinken...

Lokales

Osnabrück. Die derzeitige Hitze- und Trockenperiode lässt den Wasserverbrauch in Osnabrück rapide nach oben schnellen. Die Wasserabgabemengen nähern sich den Rekordwerten der vergangenen Jahre....

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, meldete ein aufmerksamer Zeuge über den Notruf eine Rauchentwicklung im Waldgebiet an der Straße Am Musenberg. Dank dem...

Deutschland & Die Welt

Video. Die Demonstrationen gegen die Maßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus werden nach einer Umfrage von einer großen Mehrheit der Bevölkerung...

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Montagmorgen, gegen 03:10 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Osnabrücker mit seinem Audi A4 die Hügelstraße in Richtung Lerchenstraße. Er verlor die Kontrolle...

Blaulicht

Osnabrück. 1,4 Millionen Schmuggelzigaretten stellten Osnabrücker Zöllner am Abend des 1. August 2020 bei einer LKW Kontrolle sicher. Auf der Autobahn A 30 zogen...

Lokales

Osnabrück. Ein abendliches Picknick im Zoo Osnabrück zugunsten des Löwenrudels: Am 11. September findet die 4. Löwenmahlzeit statt. Besucher der Veranstaltung können sich auf...

Advertisement