Social Media

Durchsuchen

Lokales

Stadt Osnabrück rückt regionale Produkte und erfolgreiche Geschäftsmodelle in den Fokus

Aktuell können noch bis zum 23. Dezember regionale Produkte im Pop-Up-Store „Zwischenzeit“ in der Theaterpassage in Osnabrück erworben werden. Foto: Thomas Bernholt

Osnabrück. Das Konzept „Wirtschaftsförderung 4.0“ ist seit fast zwei Jahren in Osnabrück beheimatet. Die Stadt fördert damit gezielt Geschäftsmodelle, die bisher nicht im Fokus der kommunalen Wirtschaftsförderungen stehen: Das Teilen von Ressourcen, Produkten oder Räumen und die Stärkung von nachhaltigen Unternehmen, die vor Ort produzieren und möglichst regional handeln und wirtschaften.
Am Dienstag, 12. November, werden im Zentrum für Umweltkommunikation (der Deutschen Bundesstiftung Umwelt) in Osnabrück ab 15 Uhr, aktuelle Ergebnisse und Best Practice-Beispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt.
„Was macht das Reparaturnetzwerk in Wien seit 20 Jahren so erfolgreich und warum sind Netzwerke oft die Grundlage für erfolgreiche Kooperationen? Das sind unter anderem Fragen, die bei unserer Transferveranstaltung beantwortet werden“, erläutert Christine Rother, Projektleitung „Wirtschaftsförderung 4.0“ der Stadt Osnabrück. In der begleitenden Ausstellung „Osnabrück 4.0“ präsentieren Initiativen und Unternehmen aus der Region ihre Produkte. Diese können auch vor Ort getestet werden.

Interessierte sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Details zum Programm sind im Internet unter www.osnabrueck.de/wf4-0/ einsehbar. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte per E-Mail an rother.c@osnabrueck.de oder telefonisch unter 0541 323 2235.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die zoologischen Gärten und Tierparks in Niedersachsen wollen ab dem 8. März wieder öffnen. Gestern (22. Februar) haben sich auf Initiative des Zoo...

Blaulicht

Fürstenau. In der Nacht zum Sonntag, gegen 03:15 Uhr, beabsichtigte eine Streife der Polizei Bersenbrück einen Pkw mit Anhänger zu kontrollieren. Aufgefallen war ihnen...

Deutschland & Welt

Video. Gerade erst lief Folge 5 der diesjährigen Bachelor-Staffel im TV – doch viele Fans sind sich schon jetzt sicher, wer die letzte Rose...

Blaulicht

Melle. Eine Joggerin ist am Montagnachmittag in dem Waldstück westlich der Bergstraße von einem kleinen Metallkörper an der Wade verletzt worden. Die 17-Jährige lief...

Lokales

Osnabrück. Die Domschule Osnabrück bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann. Dieser wechselt nach acht...

Lokales

Video. Die nächste Bund-Länder-Konferenz ist bereits in den Planungen. Doch welche Einschätzung haben die Osnabrücker, wenn es um die Corona-Politik geht? Wir haben uns...

Lokales

Osnabrück. Nach dem gestrigen Vorfall im Löwengehege des Zoo Osnabrück ist klar, dass menschliches Versagen zu dem Betriebsunfall führte. Trotz des wie vorgeschrieben vorhandenen...

Blaulicht

Osnabrück. Nach einem Raub im Osnabrücker Stadtteil Dodesheide, bei dem ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde, nahm die Osnabrücker Polizei am Sonntagabend drei junge Männer...

Advertisement