Teilstück der Atterstraße voll gesperrt

Stadtwerke-Netztochter setzt neuen Kanalhausanschluss

Symbolfoto: osnalive Medien

Osnabrück. Am kommenden Montag, 7. Oktober, wird ein Teilstück der Atterstraße im Stadtteil Eversburg voll gesperrt.

Im Abschnitt zwischen Triftstraße und Kirchstraße setzt die SWO Netz GmbH einen neuen Kanalhausanschluss. Die Arbeiten sollen innerhalb von zwei Wochen und somit während der Herbstferien abgeschlossen sein.

Die Busse der Linien R11, 11, 12, 13 und N1 fahren in dem Zeitraum in beide Richtungen eine Umleitung von der Atterstraße über Triftstraße und Kirchstraße weiter zur Atterstraße. Die Haltstelle „Bahnhof Eversburg“ wird in die Triftstraße verlegt.