Social Media

Durchsuchen

Lokales

VfL Osnabrück und Trainer Daniel Thioune verlängern Vertrag

Foto: Nico-Andreas Paetzel

Osnabrück. Der VfL Osnabrück und Cheftrainer Daniel Thioune haben den im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert. Auch das Arbeitspapier von Co-Trainer Merlin Polzin läuft nun bis zum 30.06.2021.
Er wurde beim VfL zum Fußballprofi, stieg später als Trainer im Nachwuchsleistungszentrum der Lila-Weißen ein und wurde 2017 zum Cheftrainer der Profis befördert. Nun haben der VfL und Daniel Thioune den ursprünglich bis Sommer 2020 laufenden Vertrag um ein Jahr verlängert.
„Ich habe immer betont, dass ich Daniel Thioune für einen sehr guten Trainer halte und gerne längerfristig mit ihm beim VfL zusammenarbeiten möchte. Diese Entscheidung habe ich nicht in erster Linie vom sportlichen Erfolg abhängig gemacht, sondern von der inhaltlichen Arbeit gemeinsam mit Co-Trainer Merlin Polzin. So haben wir den Vertrag erstmals in einer Phase der sportlichen Krise verlängert, weil wir von der grundsätzlichen Arbeitsweise überzeugt sind. Dass wir die Länderspielpause für eine vorzeitige Verlängerung mit dem Trainerteam nutzen konnten, freut mich sehr. Nun können wir weiterhin den Fokus auf die sportlichen Herausforderungen in der 2. Bundesliga legen“, erklärt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes.
Im Oktober 2017 übernahm Daniel Thioune die Profimannschaft, zunächst als Interims-, dann als Cheftrainer, und schaffte den Klassenerhalt in der 3. Liga. Vor der Spielzeit 2018/19 wurde der Jahresvertrag um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Am Ende einer unglaublichen Saison stand der Aufstieg in die 2. Bundesliga und die Meisterschaft in der 3. Liga. Nach fünf Spieltagen im Fußballunterhaus sammelten die Osnabrücker neun Zähler ein und rangieren derzeit auf dem vierten Tabellenplatz. Der VfL und der 45-jährige Fußballlehrer nutzten die Phase nach Schließung des Sommertransferfensters innerhalb der Länderspielpause, um den Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2021 zu besprechen und vor dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli zu unterzeichnen.
Im Zuge dieser Gespräche setzte auch Co-Trainer Merlin Polzin seine Unterschrift unter einen Vertrag mit gleicher Laufzeit. Polzin war bereits im Nachwuchsleistungszentrum Assistent von Thioune und steht seit der Übernahme der Profis auch dort an der Seitenlinie.
Daniel Thioune zur Vertragsverlängerung: „Nach wie vor bin ich dem Klub für die Chance als Cheftrainer im Profibereich arbeiten zu können sehr dankbar. Wir haben uns gemeinsam von einer schwachen Saison 2017/18 nicht entmutigen lassen und den Weg, der mit dem Aufstieg im Sommer gipfelte, konsequent fortgesetzt. Ich hatte dabei immer das Gefühl, eine Weiterentwicklung herbeiführen zu können und daran hat sich auch nach dem Aufstieg nichts geändert. Wir wollen als Mannschaft gemeinsam mit dem Klub wachsen und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen.“

Auch interessant

Blaulicht

Voxtrup. Großeinsatz am Sonntagabend im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup. Am Straßenrand ist eine blutüberströmte Personen aufgefunden worden. Während die Polizei die Umgebund sicherte und absuchte...

Lokales

Osnabrück. Sollte bei der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen werden, dass bundesweit Zoos ab einer dreitägigen 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von über 100 schließen müssen,...

Blaulicht

Osnabrück. Ein 20-Jähriger befuhr am Samstagabend mit einem Motorrad die Buersche Straße in Richtung stadteinwärts. In einer Kurve, kurz hinter einer Bahnunterführung, verlor er...

Lokales

Osnabrück. Die vom Robert-Koch-Institut ermittelten Inzidenzzahlen für den Landkreis Osnabrück liegen an drei Tagen in Folge bei über 100. Damit wird der Landkreis ab...

Lokales

Osnabrück. Die Zahl der Menschen in Osnabrück, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, ist leider unverändert hoch. Dass sich zunehmend Mutationen des Virus...

Lokales

Osnabrück. Wer derzeit bei einer der städtischen Stellen einen Termin wahrnimmt, muss vor Ort seine Daten hinterlegen. So kann der Gesundheitsdienst bei einem Coronafall...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.04. – Bohmte...

Lokales

Osnabrück. Nach Auslaufen des verschobenen Unterrichtsbeginns an sechs Innenstadtschulen mit Beginn der Osterferien sind alle Beteiligten weiterhin in einer gemeinsamen Taskforce in Kontakt. Hintergrund...

Advertisement