Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Betriebsunfall in Osnabrück: 64-Jähriger verletzt

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Auf einem Firmengelände an der Elbestraße ereignete sich am Montagnachmittag ein Betriebsunfall, bei dem ein 64-jähriger Mann verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, trat bei Verladearbeiten eine ätzende Flüssigkeit (Epoxidharz) aus einem 200 Liter Fass aus. Das Betriebsgelände wurde durch die Feuerwehr abgesperrt. Die Feuerwehr mit ABC-Trupp war vor Ort, um die ausgetreten Flüssigkeit zu binden. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand nicht.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Timo Beermann gesichert. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom 1....

Blaulicht

Osnabrück. Die Polizei konnte Dienstagnacht einen Mann festnehmen, der offenbar mit mindestens einer weiteren Person versucht hatte, in die Bremer Brücke einzubrechen. Anwohner hatten...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schlosswall Ecke Martinistraße. Ein 29-jähriger kroatischer Lkw-Fahrer beabsichtigte mit seinem...

Lokales

Osnabrück. Der Umbau der Löwenanlage im Zoo Osnabrück nimmt Gestalt an: Nach nur wenigen Monaten Bauzeit wird der erste Teil der neuen Tierwelt für...

Advertisement