RB Leipzig: Viele Ausfälle vor DFB-Pokalspiel in Osnabrück

Video im Artikel

Leipzig/Osnabrück. RB Leipzig hat vor dem Pflichtspielstart im DFB-Pokal beim VfL Osnabrück einige Ausfälle zu beklagen. Beim Training des Fußball-Bundesligisten fehlten eine Reihe von Stammspielern.

Neben Dayot Upamecano, der sich zuletzt eine Verstauchung im rechten Sprunggelenk zugezogen hatte, musste auch Kevin Kampl wegen Problemen am Sprunggelenk aussetzen. Kapitän Willi Orban pausierte wie auch Marcel Halstenberg und Ethan Ampadu wegen muskulärer Probleme.

Emil Forsberg hat noch Probleme mit den Adduktoren. Matheus Cunha ließ wegen einer Gehirnerschütterung die Einheit aus. Zurück ins Mannschaftstraining kehrte Tyler Adams, der zuletzt Leisten- und Adduktorenprobleme hatte. Allerdings nahm der US-Amerikaner nicht an allen Übungen teil.

RB Leipzig startet an diesem Sonntag um 15.30 Uhr mit dem Erstrundenduell in Osnabrück in die erste Saison mit dem neuen Trainer Julian Nagelsmann.