Drei Polizisten nach Einsatz in Melle verletzt

Symbolfoto

Melle. Meller Polizisten wurden am Freitagabend gegen 22.10 Uhr zu einem Einsatz „Häusliche Gewalt“ in den Dachsweg gerufen. Wie die Polizei mitteilt, randalierte ein angetrunkener Familienvater im Haus und schlug Frau und Kind.

Gegenüber den Polizeibeamten verhielt er sich äußerst unkooperativ, griff sie an und trat nach ihnen. Der 37-Jährige konnte überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Während des Transports zur Dienststelle beleidigte er die Beamten und versuchte immer wieder, sich zu befreien.

Er verbrachte den Rest des Abends in der Zelle. Drei Polizisten wurden durch die Rangeleien leicht verletzt, einer von ihnen kann aktuell keinen Dienst mehr versehen.