17-jähriger Fußgänger bei Unfall in Hellern schwer verletzt

Symbolfoto: osnalive Medien

Osnabrück. Ein 17-jähriger Mann, der die Lengericher Landstraße vermutlich bei „Rot“ überquerte, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen, gegen 07.25 Uhr. Eine 43-jährige Frau war mit ihrem Auto auf dem linken Fahrstreifen der Lengericher Landstraße stadteinwärts unterwegs, in ihrem Fahrzeug befanden sich noch zwei 13-jährige Mädchen.

In Höhe einer Bushaltestelle querte der Fußgänger von rechts kommend offensichtlich bei „Rot“ die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Osnabrücker Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Mädchen in dem Auto erlitten einen Schock und wurden von einem Notfallseelsorger betreut.