Social Media

Durchsuchen

Lokales

VfL Osnabrück trifft weitere Personalentscheidungen

"Welt des Modellbaus XXL" im Autohaus Härtel | Foto: Jens Meyer

Osnabrück. In der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit hat der VfL Osnabrück weitere personelle Entscheidungen getroffen. Mit Tim Möller und Thomas Konrad wurden zwei auslaufende Verträge verlängert. Mit Sven Köhler haben die Lila-Weißen den ersten externen Neuzugang unter Vertrag genommen.
Der im Sommer auslaufende Vertrag von Thomas Konrad hat sich aufgrund seiner Startelfeinsätze automatisch um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert. Der 29-Jährige kam in der Winterpause von Viktoria Berlin zum VfL, für den er seither einen Kurzeinsatz hatte und sechs Mal in der Startformation stand.
Auch der Vertrag von Eigengewächs Tim Möller lief ursprünglich am 30.06.2019 aus. Der Spieler und VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes einigten sich auf die Verlängerung des Kontrakts um zwei Jahre bis 2021. Beide Seiten sind an einem Leihgeschäft für die kommende Spielzeit interessiert. Der 20-jährige Möller kam in dieser Saison beim Auswärtsspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena über volle 90 Minuten zum Einsatz.
Sven Köhler ist der erste externe Neuzugang des VfL Osnabrück für die kommende Spielzeit. Der 22-jährige Mittelfeldallrounder spielt aktuell beim Regionalligisten SV Lippstadt 08 und hat bis zum 30.06.2021 bei den Lila-Weißen unterschrieben. Den Medizincheck hat Köhler bereits erfolgreich absolviert. In seinen bisherigen 29 Einsätzen in der Regionalliga West erzielte er zwei Treffer und bereitete insgesamt 10 weitere für seine Teamkollegen vor.
„Der Vertrag von Thomas Konrad hat sich per Option hinsichtlich seiner Einsätze von Beginn an automatisch verlängert. Mit Tim Möller haben wir ein Talent aus der Region weiter an uns gebunden. Gemeinsam prüfen wir für das kommende Spieljahr die Option eines Leihgeschäfts, das Tim Spielzeit auf gutem sportlichem Niveau ermöglichen soll“, erklärt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes. „Mit Sven Köhler sind wir uns bereits seit einigen Wochen über die zukünftige Zusammenarbeit einig. Er durchlief die Leistungszentren von Borussia Dortmund, dem VfL Bochum und dem FC Schalke 04, mit denen er die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren feiern durfte, ehe er sich in Lippstadt im Seniorenbereich etabliert hat.“

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Blaulicht

Bersenbrück. Seit Freitag, den 09.04.2021 wird der 14-jährige Luca vermisst. Luca entfernte sich gegen 7 Uhr aus der Kinder- und Jugendeinrichtung “Backhaus” in Bippen,...

Lokales

Osnabrück. Angesichts der Corona-Pandemie hatte der Gesetzgeber für das Kurzarbeitergeld Zugangsvoraussetzungen, Bezugsdauer sowie erhöhte Leistungssätze bei steigender Bezugsdauer neu geregelt. Diese Anpassungen sollen jetzt...

Lokales

Osnabrück. Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa...

Lokales

Bissendorf. Dort, wo sich normalerweise Gäste aufhalten und verwöhnen lassen, herrscht derzeit gähnende Leere. coronabedingt ist in Hünerbeins Posthotel derzeit nicht viel los. Doch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagabend ist es zu einem Verkehrsunfall auf dem Kurt-Schumacher-Damm gekommen. Gegen 20.40 Uhr war ein 24-Jähriger mit einem Mercedes auf dem Kurt-Schumacher-Damm...

Lokales

Osnabrück. Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende Mai ihr erstes Jungtier...

Lokales

Osnabrück. Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) für das elektronische Stellwerk in Osnabrück kann die NordWestBahn ihren Fahrgästen am 21. und...

Advertisement