Kinderanhänger überschlägt sich: Lkw schneidet Fahrradfahrer

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Die Polizei sucht nach Zeugen einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich bereits am Montag, den 29.04.2019, auf der Pagenstecherstraße ereignete.

Dort war ein 37-jähriger Mann gegen 08.15 Uhr per Fahrrad und mit einem Kinderanhänger stadtauswärts unterwegs. Kurz vor dem Rechtsabbiegerfahrstreifen zur Römereschstraße wurde der Osnabrücker plötzlich von einem weißen oder grauen Lkw überholt und dabei geschnitten.

Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Radfahrer ausweichen und geriet dabei mit einem Reifen des Anhängers an den Bordstein. Das hatte zur Folge, dass sich der zu diesem Zeitpunkt leere Anhänger überschlug. Der Radfahrer blieb zum Glück unverletzt, der Lkw setzte seine Fahrt allerdings fort und hielt nicht an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Unfalldienst der Polizei in Verbindung zu setzen. Telefon: 0541/327-2215.