VfL Osnabrück: Bashkim Ajdini muss pausieren

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Bashkim Ajdini wird dem VfL Osnabrück mindestens für das Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden nicht zur Verfügung stehen. Eine Zerrung der Adduktoren setzt Osnabrücks Rechtsverteidiger vorübergehend außer Gefecht. 

Beim letzten Brückentag gegen den F.C. Hansa Rostock musste Bashkim Ajdini verletzungsbedingt in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden. Wie die MRT-Untersuchungen am Montag ergaben, hat sich der 26-Jährige eine Zerrung der Adduktoren rechts zugezogen.

Damit fällt Ajdini für das Auswärtsspiel am kommenden Samstag beim SV Wehen Wiesbaden definitiv aus. Ob am letzten Spieltag der Saison am 18. Mai gegen die SpVgg Unterhaching an der Bremer Brücke ein Einsatz bereits wieder infrage kommt, bleibt abzuwarten.