Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Unbekannter schubst schwangere Frau aus dem Bus

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen Unbekannten, der am Dienstag letzter Woche in der Buerschen Straße eine Frau aus dem Bus geschubst hat.
Eine 25-Jährige stieg gegen 20.15 Uhr mit ihren beiden kleinen Kindern und einem Einkaufstrolley an der Haltestelle “Rosenburg” (Richtung stadtauswärts) in den Bus der Linie 13. Als sich die schwangere Frau schon im Einstiegsbereich des Busses befand, wurde sie plötzlich und allem Anschein nach vorsätzlich von einem aussteigenden Mann geschubst.
Die Frau stürzte rücklings aus dem Bus, verletzte sich dabei leicht und musste sich später in ärztliche Behandlung begeben. Ihr Einkaufstrolley ging bei der Aktion zu Bruch.
Weitere Insassen des Busses eilten der am Boden liegenden Frau noch zur Hilfe und verurteilten das Verhalten des unbekannten Mannes, der sich in der Folge aus dem Staub machte.
Er war um die 45 Jahre alt, etwa 180cm groß, von dünner Gestalt und hatte eine auffallend blasse Hautfarbe. Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug der Täter schwarze Oberbekleidung und ein schwarzes Basecap. Zudem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Zeugen melden sich bitte bei der Osnabrücker Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-3103.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Als Horst Eschler vor sechs Wochen den Entschluss gefasst hat etwas Gutes zu tun, wusste noch niemand, dass diese Entscheidung auch für den...

Blaulicht

Bersenbrück. Seit Freitag, den 09.04.2021 wird der 14-jährige Luca vermisst. Luca entfernte sich gegen 7 Uhr aus der Kinder- und Jugendeinrichtung “Backhaus” in Bippen,...

Lokales

Osnabrück. Angesichts der Corona-Pandemie hatte der Gesetzgeber für das Kurzarbeitergeld Zugangsvoraussetzungen, Bezugsdauer sowie erhöhte Leistungssätze bei steigender Bezugsdauer neu geregelt. Diese Anpassungen sollen jetzt...

Lokales

Osnabrück. Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa...

Lokales

Bissendorf. Dort, wo sich normalerweise Gäste aufhalten und verwöhnen lassen, herrscht derzeit gähnende Leere. coronabedingt ist in Hünerbeins Posthotel derzeit nicht viel los. Doch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagabend ist es zu einem Verkehrsunfall auf dem Kurt-Schumacher-Damm gekommen. Gegen 20.40 Uhr war ein 24-Jähriger mit einem Mercedes auf dem Kurt-Schumacher-Damm...

Lokales

Osnabrück. Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende Mai ihr erstes Jungtier...

Lokales

Osnabrück. Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) für das elektronische Stellwerk in Osnabrück kann die NordWestBahn ihren Fahrgästen am 21. und...

Advertisement