Unbekannte werfen Böller auf Elektrobus der Stadtwerke Osnabrück

Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Einer der neuen Elektrobusse der Stadtwerke Osnabrück, geriet am Donnerstagnachmittag ins Visier unbekannter Vandalen.

Der oder die Täter warfen gegen 15.30 Uhr einen Böller auf das Dach des Busses, als dieser auf der Meller Straße in Richtung stadteinwärts unterwegs war. In Höhe Stahlwerksweg bemerkten die Insassen dann einen lauten Knall und nahmen kurz darauf Brandgeruch im Fahrzeug wahr.

Der Busfahrer reagierte sofort und beendete die Fahrt der Linie M1. Die Insassen verließen den Bus und wurden an ein anderes Fahrzeug übergeben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand; die Passagiere kamen mit einem Schrecken davon. Nach einer ersten Untersuchung des Busses, wurde das Fahrzeug unter besonderer Vorsicht in eine Werkstatt gebracht. Dort wurden noch Reste des Knallkörpers auf dem Dach des Busses festgestellt.

Die Osnabrücker Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 0541/327-2215.