Kind auf Iburger Straße von Pkw erfasst

Symbolfoto

Osnabrück. Ein 11-jähriger Junge ist am Samstagvormittag auf der Iburger Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Das Kind lief gegen 10.35 Uhr unweit der Osningstraße aus einer Hofeinfahrt unvermittelt auf die Straße und wurde dabei von einem stadteinwärts fahrenden Audi erfasst. Der Fahrer hatte zuvor nicht mehr rechtzeitig reagieren und bremsen können.

Der Junge wurde bei dem Unfall schwer – aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungwagen brachte ihn ins Krankenhaus.