19-Jährige nach Unfall in Bohmte schwer verletzt

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Bohmte. Auf dem Brockhauser Weg kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person.

Eine 19-Jährige kam auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit ihrem Fiat 500 gegen einen Telefonmasten und einen Straßenbaum.

Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.