28-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Osnabrück schwer verletzt

Symbolfoto: osnalive Medien

Osnabrück. Bei einem Verkehrsunfall auf der Meller Straße wurde am Dienstagmorgen, gegen 09:05 Uhr eine junge Frau schwer verletzt.

Die 28-jährige Osnabrückerin wartete nach Angaben von Zeugen zunächst am Straßenrand zwischen einem Baum und einem ordnungsgemäß geparkten Auto und trat dann plötzlich auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren.

Ein 49-jährige Mann, der mit seinem Ford C-Max stadtauswärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste die Fußgängerin mit seinem Auto.

Die Frau erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.