Zeugin überführt Fahrraddiebe am Osnabrücker Hauptbahnhof

Foto: Bundespolizei

Osnabrück. Tatkräftige Unterstützung bekamen gestern Nachmittag Beamte der Bundespolizei in Osnabrück.

Eine 29-jährige Frau hatte gegen 15:30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz beobachtet, wie sich zwei Minderjährige an einem abgeschlossenen Fahrrad zu schaffen machten.

Während die zwei Jungs im Alter von 13 und 16 Jahren das Fahrrad entwendeten und damit in ein angrenzendes Parkhaus verschwanden, wurden sie von der Zeugin beobachtet und mit dem Smartphone fotografiert. Die Frau meldete sich in der Dienststelle der Bundespolizei und berichtete den Beamten von dem Diebstahl.

Mithilfe der Fotos konnte eine Streife der Bundespolizei die beiden Jungen kurz darauf aufgreifen und mit dem Tatvorwurf konfrontieren. Zuständigkeitshalber wurde der Vorgang an die Polizei Osnabrück übergeben, dort werden die abschließenden Ermittlungen geführt.