Social Media

Suchen...

Lokales

Fanprojekt veranstaltet Projektwoche „!Nie wieder“

Grafik: Stadt Osnabrück

Osnabrück. Das Fanprojekt Osnabrück veranstaltet vom 24. bis 29. Januar eine Projektwoche unter dem Titel „!Nie wieder“ mit verschiedenen Aktionen rund um den Heimspieltag des VfL Osnabrück gegen den SV Meppen am Samstag, 26. Januar. Mit dem Titel schließt die Projektwoche an die gleichnamige Initiative „!Nie wieder – Initiative Erinnerungstag im deutschen Fußball“ an, die in diesem Jahr zum 15. Mal rund um den Jahrestag der Auschwitz-Befreiung Fußballstadien zu einem Ort der respektvollen Erinnerung macht.
Seit 2004 erinnert die Initiative „!Nie wieder“ im Rahmen von Aktionsspieltagen der 1. bis 3. Liga mit einem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mit kreativen Aktionen und Veranstaltungen wird jährlich rund um den 27. Januar ein starkes Zeichen gegen den alltäglichen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Gleichzeitig rufen die Initiatoren dazu auf, sich kontinuierlich für eine lebendige Erinnerungskultur einzusetzen.
Mit dem Start in die Drittliga-Saison 2018/2019 bietet das Fanprojekt Osna­brück das Bildungsprojekt „Lernort Bremer Brücke“ in Kooperation mit dem VfL-Museum für Schulklassen und andere Jugendgruppen mit Bezug zum VfL Osnabrück an. Auf Grundlage des Konzepts vom „Lernort Stadion e.V.“ wurden für den Standort Osnabrück vier Arbeitsmodule entwickelt, die im Rahmen der außergewöhnlichen Atmosphäre an der Bremer Brücke vorrangig junge Menschen für gesellschaftspolitische Themen und Probleme sensibilisieren sollen.
Über den Fußball werden damit Wege eröffnet, Menschen fortlaufend in gesellschaftliche Diskussionen einzubinden und sie zu ermutigen, andere Perspektiven wahr- und einzunehmen, um sie so in ihrer Selbstverantwortung und Entscheidungsfähigkeit zu stärken. Im Zusammenhang mit der Initiative „!Nie wieder“ wird dieses Projekt rund um den Erinnerungstag der Auschwitz-Befreiung mit einer Projektwoche für alle VfL-Fans und Interessierte geöffnet.

Das Programm:

24.01.2019, Stadion an der Bremer Brücke, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19 Uhr
„Lila-weiß in brauner Zeit“
Vortrag und Lesung mit Heiko Schulze und Dietrich Schulze-Marmeling
Heiko Schulze thematisiert die ersten Jahrzehnte des Fußballs in Osnabrück bis
zu konkreten Einflüssen der NS-Politik auf Vereine und Spieler. Dietrich Schulze-Marmeling stellt die Einflüsse der Nazis auf den Fußball in Deutschland vor und gibt Anstöße zu einer gelingenden Aufarbeitung der eigenen Vereinsgeschichte.
26. Januar 2019
Aktionsspieltag: VfL Osnabrück – SV Meppen
Diverse Aktionen zur Initiative „!Nie wieder“ in den deutschen Profiligen
Rund um das Spiel gegen den SV Meppen finden diverse Aktionen zum Gedenken der Befreiung der Überlebenden und der Opfer des Nationalsozialismus statt.
27. Januar 2019 – 13 Uhr, Treffpunkt vor der Ostkurve
Stolpersteingang durch den Schinkel
Gedenken an Osnabrücker Opfer des Nationalsozialismus
Am Jahrestag der Auschwitz-Befreiung besuchen wir ausgewählte Stolpersteine im Schinkel und informieren über die Opfer. Den Abschluss bildet der Gang zum Stolperstein von Felix Löwenstein mit anschließendem offenen Ausklang.
29. Januar 2019
Projekttag „Lernort Bremer Brücke“
Workshop-Tag zum Thema „Fußball im Nationalsozialismus“
Mit Schülerinnen und Schülern der Alexanderschule aus Wallenhorst veranstaltet das Lernort-Team des Fanprojekts einen Workshop-Tag im Stadion zum Thema „Fußball im Nationalsozialismus“.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige